Vier Schnelltestzentren der Malteser im Landkreis Fulda

Ab Freitag bieten die Malteser im Landkreis Fulda vier Schnelltestzentren für die Bürgerinnen und Bürger. 
+
Ab Freitag bieten die Malteser im Landkreis Fulda vier Schnelltestzentren für die Bürgerinnen und Bürger. 

Seit heute läuft der Betrieb von vier Malteser-Testzentren im Landkreis Fulda.

Fulda/Petersberg/Eichenzell/Hofbieber/Hosenfeld. Ab Freitag, 19. März, bietet der Malteser Hilfsdienst Fulda vier Bürgertestzentren im Landkreis. Damit ist die Hilfsorganisation Teil der Teststrategie des Bundes. „Als Hilfsdienst sehen wir es als unsere Aufgabe, ein verlässlicher Partner für Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu sein“, so Thomas Peffermann, Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes Fulda.

Mit dem Aufbau der vier PoC-Antigen-Schnelltestzentren in den Gemeinden Petersberg, Eichenzell, Hofbieber und Hosenfeld wird den Bürgerinnen und Bürgern auch im ländlichen Raum eine Möglichkeit geboten, sich testen zu lassen. Seit dem 8. März haben Bürgerinnen und Bürger einen Anspruch auf einen Schnelltest in der Woche, der von geschultem Personal durchgeführt wird.

„Ich bin dankbar, dass sich unsere Ehrenamtlichen aus den Ortsgliederungen in Steinhaus, Kerzell, Hofbieber und Blankenau-Hainzell bereiterklärt haben, diese Aufgabe zu übernehmen. Ebenso ist die gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden zu betonen, die uns, wo es notwendig ist, auch Räumlichkeiten zur Verfügung stellen“, sagt Peffermann. Durch eine Schulung werden die Ehrenamtlichen auf den Einsatz vorbereitet.

Wer kann sich testen lassen?

-         Bürgerinnen und Bürger wohnhaft in der Bundesrepublik Deutschland
-         Asymptomatische Personen
-         Anmeldung unbedingt notwendig

Zum Abstrichtermin ist ein Ausweis mitzubringen. Interessierte können sich bereits jetzt Fulda unter www.malteser-fulda.de anmelden.

Adressen und Testzeiten:

Gemeinde Hosenfeld
Ortsgliederung Blankenau/Hainzell
Bürgerhaus Blankenau
Stockhausener Straße 9, 36154 Hosenfeld
Mittwoch und Freitag: 17 bis 20 Uhr
Sonntag: 9 bis 12 Uhr

Gemeinde Hofbieber

Ortsgliederung Hofbieber
Bürgerhaus Langenbieber
Am Kalkwerk 3, 36145 Hofbieber
Mittwoch: 17 bis 21 Uhr
Samstag: 9 bis 12.30 Uhr sowie 13.30 bis 17 Uhr

Gemeinde Eichenzell
Ortgliederung Kerzell
Malteser Hilfsdienst Unterkunft
Sebastian Straße 5, 36124 Eichenzell
Donnerstag: 17 bis 20 Uhr
Samstag: 10 bis 15 Uhr

Gemeinde Petersberg
Ortsgliederung Steinhaus
Malteser Hilfsdienst Unterkunft
Steinhäuser Straße 6, 36100 Petersberg
Mittwoch und Freitag: 17 bis 20 Uhr

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Experiment Hort in Hofbieber

Hofbieber. Als richtungsweisend hat der Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Fulda, Dr. Heiko Wingenfeld, die Entscheidung der Gemeinde Hofbieber b
Experiment Hort in Hofbieber
Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren
Fulda

Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren

Schließung der Impfzentren in Fulda und Alsfeld im September. Wer übernimmt die Impfungen dann?
Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen Dr. Arnold
Fulda

Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen Dr. Arnold

Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen Dr. Arnold
Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen Dr. Arnold

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.