Vier Unfälle wegen Glatteis

+

Osthessen. Im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis wurden mehrere Personen auf eisglatter Fahrbahn bei Unfällen verletzt.

Osthessen. Am frühen Freitagmorgen (10.01.) zwischen 06:45 Uhr und 08:20 Uhr kam es auf der Landesstraße 3079 zwischen Hosenfeld und Fulda zu insgesamt vier Glatteisunfällen.

Zwei Unfälle ereigneten sich kurz hintereinander zwischen Hosenfeld und Giesel am Abzweig Schletzenhausen. Gegen 06:45 Uhr kam eine 45 Jahre alte Frau aus Hosenfeld mit ihrem Suzuki Swift nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte auf eine Wiese. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und am Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Nur fünf Minuten später kam an gleicher Stelle ein 23-jähriger Mann aus Gedern mit seinem Seat Ibiza nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Glücklicherweise verletzte sich bei weiteren Unfällen gegen 07:10 Uhr und 08:20 Uhr am Abzweig Istergiesel und auf der Niederroder Höhe keine weitere Person. Bei diesen Glatteisunfällen entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Leben mit Autismus: Wir besuchten Familie Hack aus Osthessen und zeigen, wie das Leben mit einem von Autismus betroffenen Kind aussieht.
„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Sippel: Bestürzung und tiefe Trauer bei ANTONIUS

ANTONIUS-Geschäftsführer äußert sich zu dem Brand mit einem Todesopfer bei ANTONIUS - NETZWERK MENSCH in der Nacht zu Sonntag.
Sippel: Bestürzung und tiefe Trauer bei ANTONIUS

20. Turnermaskenball in der Esperantohalle

Ab sofort gibt es Karten für die Faschingsparty am 14. Februar in der Esperantohalle in Fulda.
20. Turnermaskenball in der Esperantohalle

26-Jähriger von Männern angegriffen

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde ein 26-jähriger Mann von drei Männern angegriffen und zusammengeschlagen.
26-Jähriger von Männern angegriffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.