VIII. Krippenweg in Großenlüder 

Das Licht der Welt- Bildhauer Steffen Kranz
+
Das Licht der Welt- Bildhauer Steffen Kranz

Pünktlich zum 1. Advent öffnet der Krippenweg dieses Jahr wieder seine Pforten.

Großenlüder. Der Kultur,- Heimat,- und Geschichtsverein der Gemeinde Großenlüder lädt Interessierte aus Nah und Fern ein, weihnachtliches Flair auf einem etwa eineinhalbstündigen Rundweg durch den historischen Ortskern zu genießen. Mit ihrem adventlichen Lichterglanz verleihen die vom Gewerbeverein Großenlüder aufgestellten Tannenbäume dem gesamten Ort eine einzigartige Atmosphäre.

Besonders reizvoll ist der Besuch des Krippenweges nach Einbruch der Dunkelheit. Nicht zu vergessen der von Anwohnern festlich geschmückte ‚Engelweg‘. Für unsere Kleinsten ist er geradezu ein Muss. Er lädt zum Staunen und Verweilen ein und entführt selbst Erwachsene in die Welt ihrer eigenen Erinnerungen…
Entlang des Weges werden in liebevoll dekorierten Fenstern und Gärten 37 Darstellungen der Geburt Christi dargeboten. In den Krippenweg integriert sind vier Stationen der Besinnung, die mit Bibel-Zitaten und meditativen Texten den Besucher zum Nachdenken inspirieren.

Holzbildhauer aus Hessen, Thüringen und Bayern sowie private Leihgeber beteiligen sich am diesjährigen Projekt. Den Schwerpunkt bilden sechs Arbeiten des Holzbildhauers Steffen Kranz aus Völkershausen. Zudem präsentiert die Schnitzschule Empfertshausen, Thüringen, die prämierten Arbeiten des Wettbewerbs „Die Krippe in der heutigen Zeit“. Nicht zuletzt beteiligt sich die Lüdertalschule Großenlüder mit zwei Projektarbeiten. Lehrer Helmut Oskar Hoos und die Künstlerin Eva Funk vom Schulprojekt „Das fliegende Künstlerzimmer“ (Crespo Foundation) unterstützen die in diesem Rahmen engagierten Schüler und Schülerinnen. Gefördert wird der Krippenweg durch die Sparda-Bank und  Metallbau Faust.

Teilnehmende Holzbildhauer/innen und Kunsthandwerker/innen

Steffen Kranz, Völkershausen – Dieter Robert Frank, Milz – Johanna Barth, Bischofsheim – Johanna Helle, Bischofsheim – Claudia Fink, Bischofsheim -Julia Lambertz, Burghaun -
Heinz Günther, Hüpstedt –  Elmar Baumgarten, Ried – Manfred Bellinger, Dermbach - Romana Blum- Bellinger, Dermbach – Heiko Schulze, Kassel – Glasbau Haber, Fulda - Winfried Kaub, Kleinlüder – Thomas Roedemer, Herbstein - Bianca Simon, Kehlbach

Private Leihgeber

Petra Schmidt- Ertelt, Eppstein - Ewald Wehner, Großenlüder – Robert Keller, Müs –
Eva Kaub, Großenlüder - Thomas Mohr, Großenlüder – Maria Rehnert, Großenlüder


Info-Punkt und Glühweinstand

Flyer am Info-Punkt des Stiftskapitularischen Amtshaus, Marktplatz 1.

Sonntäglicher Glühweinstand (ab 16 Uhr) und musikalische Unterhaltung durch den Musikverein Großenlüder


Internationale Krippensammlung

Die Internationale Krippensammlung im Stiftskapitularischen Amtshaus, Marktplatz 1,
zeigt dem Besucher rund 60 Krippendarstellungen aus den verschiedensten Kulturen.
Öffnungszeiten: Sonntags, während des Krippenweges, von 14.00 - 17.00 Uhr.

Ikonen-Ausstellung der Galerie Eisenlauer

03. –  05. Dezember, Öffnungszeiten von 10.00 – 12.00 und 14.00 – 16.00 Uhr, 
Stiftskapitularisches Amtshaus, Marktplatz 1.

Krippenweg Führungen :
Auf Anfrage (ab 10 Pers.), info@heimatverein-grossenlueder.de

Weitere Infos / Flyer
www.krippenausstellung.info

www.internationaler-krippenweg.de, www.grossenlueder.d eoder per Mail info@heimatverein-grossenlueder.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt
Fulda

Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt

„Coffee to go“ ist in den letzten Jahren auf dem Vormarsch – das daraus resultierende Müllaufkommen allerdings auch. Die Stadt Fulda möchte hier nachhaltig gegensteuern …
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt
„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Fulda

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde

„Tanner Adventskalender“ geht in die zehnte Runde
Lions-Club Hünfeld spendet 5.000 Euro an Hünfelder Sorgenkinder
Fulda

Lions-Club Hünfeld spendet 5.000 Euro an Hünfelder Sorgenkinder

Mit dem Geld werden verschiedene Aktivitäten unterstützt und gefördert
Lions-Club Hünfeld spendet 5.000 Euro an Hünfelder Sorgenkinder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.