1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Vogel-Diebstahl

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Von CHRISTOPHER GBEL Eiterfeld. Was kaum mglich erscheint, ist gewissenlosen Dieben am vergangenen Wochenende gelungen: Sie stahlen im Dun

Von CHRISTOPHER GBEL

Eiterfeld. Was kaum mglich erscheint, ist gewissenlosen Dieben am vergangenen Wochenende gelungen: Sie stahlen im Dunkeln ohne den geringsten Laut etwa 170 wertvolle Vgel aus einem Vogelhaus in Ufhausen.Edmund Bock, der Zchter der uerst seltenen Stieglitze in Mutationsfarben, ist am Boden zerstrt. Diese Tiere sind sehr schwierig zu zchten. Ich habe jeden Tag sechs bis sieben Stunden Arbeit in die Zucht gesteckt. Jetzt ist jahrelanger Einsatz einfach weg, erzhlt er traurig. Ihm ist kein weiterer Fall von diesem Ausma bekannt.

Die Familie hat in der Nacht nichts von dem dreisten Diebstahl bemerkt. Erst am Morgen, als Gartenhuschen und Vogelcontainer offen standen, fanden sie dic Chose. Auch die Nachbarn haben nichts mitbekommen, sagt Bock. Die Diebe sind uerst professionell vorgegangen und der Zchter ist berzeugt, dass sie Ortskenntnise gehabt haben mussten: Wer nicht wusste, dass solche wertvollen Vgel hier im Garten leben, htte sie nicht stehlen knnen.

Spitzenvgel

Auergewhnliche Spitzenvgel flirrten mit seltenen Farbkombinationen in seiner Grovoliere herum. Eigentlich ist nur in Zchterkreisen bekannt, dass ich so viele Vgel hatte, sagt Bock. Die Tiere seien im Ausland sehr begehrt. Der Einbruch hat sich in Windeseile in den Zchterkreisen herumgesprochen. Bereits am Montag erhielt Bock zahlreiche Anrufe von Kollegen, die ihre Unschuld beteuerten.

Spurensuche

Die Polizei hat einen Tag mit der intensiven Spurensuche verbracht. Sie hat auch Hinweise auf Fahrzeuge bekommen, die sich in der Nhe des Grundstcks aufgehalten haben sollen.

LESEN SIE MEHR IN UNSERER KOMMENDEN PRINTAUSGABE VON "FULDA AKTUELL" !

Auch interessant

Kommentare