Norbert Müller aus Rothemann bastelt Vogelhäuschen für den guten Zweck

Kreative Vogelhäuschen und Blumenkästen bringen 1.150 Euro für Pater Heribert Müller

Eichenzell - Mit einem Vogelnistkasten für den heimischen Garten fing alles an. Norbert Müller aus Rothemann bastelte zum Zeitvertreib ein Vogelhäuschen für seinen Garten. Schnell verbreiteten sich seine kreativen Hobbykünste im Freundeskreis und im Dorf, so dass die Aufträge zu neuen Vogelhäusern, Blumenkästen und vieles andere immer mehr wurden. Dabei kam ihm die Idee seine Bastelarbeiten gegen eine Spende für Pater Heribert Müller abzugeben.

Im Zeitraum von Februar bis Oktober 2020 nahm er eine beträchtliche Summe ein, worüber er selbst nur staunen konnte. Norbert Müller berichtete darüber, dass viele zu einer großzügigen Spende bereit waren, nachdem sie von seiner Spendenaktion erfuhren. Vor Kurzem nun überreichte Müller persönlich dem für vier Wochen angereisten Pater Heribert Müller einen Spenden-Scheck in Höhe von 1.150 Euro.

Pater Müller bedankte sich bei Norbert Müller ganz herzlich für seine kreative Idee und den großzügigen Spendenbetrag für seine soziale und wertvolle Arbeit in Mosambik.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Grebenhain. Wills wollten’s wissen: Was brachte Vater und Tochter zu ihrer Wette in der ZDF-Show?
"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Pkw des 69-Jährigen prallt am Samstagnachmittag gegen Baum: Fahrer von Ersthelfern befreit
Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Die Suche nach der zweijährigen Timnid wurde beendet.
Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.