Vogelsbergkreis gewinnt "Ideenwettbewerb Integration"

Gratulation von Dr. h.c. Ralf Ackermann (Präsident Landesfeuerwehrverband Hessen) an die Vogelsberger Delegation: Jürgen Ackermann (ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter des Vogelsbergkreises), Michaela Stefan (WIR-Koordinatorin), Monika Schenker (Leiterin Volkshochschule) und Dr. Sven Holland (Kreisbrandinspektor, von links)

Zugewanderte erhalten Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren

Lauterbach - Die Freiwilligen Feuerwehren stehen für eine Gemeinschaft, die Menschen unabhängig von Herkunft, Religion, Ansehen oder Geschlecht hilft. Daher können sie auch bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund vor Ort eine große Rolle spielen. Sie prägen durch ihr ehrenamtliches Engagement das Zusammenleben in den Städten und Gemeinden wie kaum eine andere Institution.

In Vertretung von Staatsminister Beuth hat  Ministerialdirigent Milberg in Frankfurt zusammen mit dem Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Dr. h.c. Ackermann vier Freiwillige Feuerwehren sowie den Vogelsbergkreis für ihre beispielhafte Integrationsarbeit ausgezeichnet. Der Vogelsbergkreis sowie die Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim gewannen den "Ideenwettbewerb Integration".

Der Vogelsbergkreis hat gemeinsam mit Kreisbrandmeister Björn Preuß von Brincken, der kreiseigenen WIR-Koordinatorin und in Absprache mit der örtlichen Volkshochschule die Idee entwickelt, Zugewanderten die Institution Feuerwehr im Rahmen der Integrations- beziehungsweise Orientierungskurse näherzubringen. Dazu geht Kreisbrandmeister Preuß von Brincken in die Kurse und informiert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Aufgaben, Organisation und Ausstattung der Feuerwehr und zum Wesen des Ehrenamtes. Durch die Aufklärung wird einerseits die Sicherheit der Menschen im Notfall erhöht, andererseits das Interesse für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren geweckt und vielleicht auch neue Mitglieder gewonnen.

Integrationspreise Brandschutz gingen an die erstplatzierte Freiwillige Feuerwehr Bad Nauheim, an die zweitplatzierte Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld und die drittplatzierte Freiwillige Feuerwehr Raunheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eisrevue mit Akrobatik: Russian Circus on Ice begeisterte in der Esperantohalle

Die Eiskönigin nach dem Märchen von Hans Christian Andersen wurde am Freitagabend in der Fuldaer Esperantohalle präsentiert. Mit große Bildergalerie.
Eisrevue mit Akrobatik: Russian Circus on Ice begeisterte in der Esperantohalle

Redaktionsbesuch der Fuldaer Prinzenmannschaft: Freunde gehen durch dick und dünn

Prinz Markus Maurus Musikus, der LXXVIII. besuchte mit seinem Gefolge die Fulda aktuell-Redaktion.
Redaktionsbesuch der Fuldaer Prinzenmannschaft: Freunde gehen durch dick und dünn

Unter Drogen: 59-Jähriger verursacht Unfall in Hünfeld

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass mit dem Fahrer irgendetwas nicht stimmte. Er hatte bei einem Unfall in Hünfeld einen Unfall verursacht.
Unter Drogen: 59-Jähriger verursacht Unfall in Hünfeld

Zwei Schwerletzte nach Unfall vor Gartenmarkt in Eichenzell

Die Wucht des Aufpralls bei dem Crash am Freitagnachmittag auf der L3430 bei Eichenzell war so groß, dass ein Fahrzeug auf die Seite geworfen wurde.
Zwei Schwerletzte nach Unfall vor Gartenmarkt in Eichenzell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.