Der VolksRock’n’Roller kommt!

+

Fulda. Im Juli des kommenden Jahres wird Andreas Gabalier den Domplatz "volksrock'n'rollen"!

Fulda. Veranstalter Rolf Weinmann von "Provinztour" und Stephan Andrä vom Kulturamt Fulda geben 2. Highlight des Domplatz Open Air 2014 in Fulda bekannt: Andreas Gabalier.

Der VolksRock’n’Roller legt nach und spielt 5 Open Air Konzerte im Frühjahr / Sommer 2014 – eines davon am 11. Juli 2014 auf dem Domplatz Fulda.

Die erste Deutschlandtour des VolksRock’n’Roller Andreas Gabalier feiert derzeit einen wahren Triumphzug durch die Republik und bricht sämtliche Rekorde. Und gleich legt der gefeierte Steirer noch einen drauf: im Sommer 2014 kommt er zurück zu uns, 5 große Open Airs sind in Vorbereitung und ab Freitag, 25.10.2013 im Vorverkauf für den 11. Juli 2014 auf dem Domplatz Fulda.

Seit dem 26.September begeistert der sympathische Österreicher vom Süden bis in den hohen Norden auf 20 ausverkauften Hallenkonzerten das deutsche Publikum mit seiner ganz eigenen Mischung aus Schlager, Rock’n’Roll und eingängigen Melodien. Über 100.000 Fans insgesamt werden die Konzerte bis zum Abschluss am 8. November in München besucht haben. Dabei kracht es dort gewaltig, es rockt und schunkelt und zwischendurch haben auch die leisen Töne ihren Platz. Dann nämlich, wenn der begnadete Entertainer ganz alleine am Klavier sitzt und singt. Die zumeist in Tracht erschienenen Fans sind trotz Sprachbarrieren textsicher und bringen die Arenen wie selten zum Kochen. Und wer Andreas Gabalier bis jetzt noch nicht live gesehen hat, verpasst etwas.

Umso mehr freuen sich die Veranstalter Rolf Weinmann von Provinztour und Stephan Andrä vom Kulturamt Fulda, dass ihnen nach Elton John mit Andreas Gabalier der zweite Akt für das Domplatz Open Air so prima gelungen ist.

Die Presse überschlägt sich, das Echo ist begeistert: Die Bild spricht von "…zwei Stunden Hammer Show…Hexenkessel", die Berliner Zeitung kommentiert "Abertausende kommen zu seinen Konzerten,…können nicht genug von ihm kriegen." Die seriöse FAZ meint "…er inszeniert sich wie einst Elvis Presley - in erster Linie als ein auf fesch getrimmtes Sex-Symbol.…Als Vollblutmusiker weiß Andreas Gabalier zu überzeugen" Der Spiegel betitelt ihn als "Elvis der Volksmusik", und die ehrwürdige Süddeutsche Zeitung findet "Gabalier lädt die Volksmusik mit Sex auf".

"Ich schreibe und singe das, wie ich das Leben sehe, Situationen erlebe und ich glaube, das ist es, weshalb sich so viele Menschen in den Liedern wiederfinden", sagt er. Und genau das ist es auch, was den Menschen Gabalier und seinen Erfolg ausmacht: Authentizität und Bodenständigkeit, Spaß an dem was er tut und nicht zuletzt natürlich seine musikalische Begabung. Sein VolksRock’n’Roll passt in keine Schublade und ist nicht nur einfach ein weiteres Genre im bunten Musikzirkus. Es ist ein Lebensgefühl, welches der 29jährige glaubhaft von der Bühne aus vermittelt und was mit zu seinem rasanten Aufstieg beigetragen hat. Musik ist Emotion und berührt die Menschen aller Altersklassen und ohne Grenzen. Die Ziehharmonika, die Lederhose, das Karohemd – all das lässt sofort Rustikales vermuten, doch die Haartolle und sein berühmter Arschwackler setzen den Kontrapunkt. Er holt die Tracht und die Tradition, das Heimatgefühl und die Werte aus ihrer angestaubten Ecke und gibt ihnen eine Portion Rock’n’Roll und Coolness, egal ob in München, Berlin oder Hamburg. Um das Phänomen Andreas Gabalier zu verstehen, muss man ihn live erleben.

Karten für das Open Air-Konzert von Andreas Gabalier gibt es bei den Geschäftsstellen der Zeitungen, online auf www.provinztour.de und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder info@provinztour.de erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft
Fulda

Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Dr. Andreas Rügamer von der „Helios St. Elisabeth-Klinik Hünfeld“ zur aktuellen Corona-Lage
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.