Von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung

Ramona Schwendner und Florian Heil beantworteten digital alle Fragenstellungen, die Feuerwehr betreffend.
+
Ramona Schwendner und Florian Heil beantworteten digital alle Fragenstellungen, die Feuerwehr betreffend.

Folgeveranstaltung des digitalen Ausbildungsformates #kjf2go findet großes Interesse

Fulda. Die Mitgliederbindung der Jugendlichen, die aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übertreten, ist gerade in der momentanen Pandemielage ein echtes Problem. Aus diesem Grund wurde jetzt eine Folgeveranstaltung vom neuen, digitalen Ausbildungsformat #kjf2go aus dem Online-Studio des Kreisfeuerwehrverbandes Fulda ausgestrahlt. Das Ziel ist es, junge Menschen weiterhin für ihr Hobby zu begeistern und alsbald als Einsatzkräfte in der Feuerwehr aufzunehmen. Das Thema der Veranstaltung war das Löschen von Feuer. Über 50 Zuschauer konnten spannende Experimente zur Brandbekämpfung verfolgen. Das Fazit: wieder ein großer Erfolg!

Welche Löschverfahren gibt es? Wann und für welchen brennenden Stoff sind sie einzusetzen? Das waren Fragestellungen, die durch die Referenten Ramona Schwendner und Florian Heil beantwortet wurden. Hierzu konnten die teilnehmenden Feuerwehrfrauen und –männer zuhause vor ihren Bildschirmen viele Versuche live mitverfolgen. So wurde vorgestellt, welche Auswirkungen entstehen, wenn brennende Holzspäne mit Wasser, Netzmittel oder Pulver gelöscht werden. Ein weiterer Versuch zeigte das Löschen von brennbaren Flüssigkeiten mit Wasser oder Schaum.

Ferner wurden die Löschmittel Pulver und Kohlendioxid erklärt. Abschließend demonstrierten die beiden Referenten, was passieren kann, wenn brennendes Fett mit Wasser ablöscht wird. Die hier entstehende Fettexplosion könnte zuhause, in der Küche, zu starken Verbrennungen und Brandschäden führen.

Auch bei der zweiten Veranstaltung konnte das Veranstaltungsteam des Kreisfeuerwehrverbandes und der Kreisjugendfeuerwehr Fulda wieder zahlreiche gute Feedbacks entgegennehmen. Dies zeigt, dass die Mitglieder der Jugend-)feuerwehr nach wie vor für ihr Hobby „brennen“! Die nächste Veranstaltung ist für 24. Juni 2021 geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Party im Copa in Mittelkalbach
Fulda

Party im Copa in Mittelkalbach

Am 22. Oktober findet ab 23 Uhr im Copa in Mittelkalbach eine Hip Hop, House und Elektro-Party statt.
Party im Copa in Mittelkalbach
Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten
Fulda

Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten

Wenn Kinder zu ihren ersten Partys gehen möchte ruft das häufig einen Konflikt zwischen ihnen und den Eltern vor.
Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten
Begeisternder Pionier wirbt für die neue Augenklinik
Fulda

Begeisternder Pionier wirbt für die neue Augenklinik

"Fulda aktuell"-Gespräch mit Professor Dr. Maged Alnawaiseh, Chefarzt der neuen "Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Fulda"
Begeisternder Pionier wirbt für die neue Augenklinik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.