Vorfahrt genommen - Unfall verursacht

Leichtverletzter nach Vorfahrtsverletzung

Petersberg. Eine leichtverletzte Person und Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls vom Freitagabend in Petersberg, Kreuzung Rhönbergstraße / Landwehr / Propsteistraße. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus Petersberg wollte die Rhönbergstraße von der Landwehr in die Propsteistraße kreuzen und missachtete hierbei die Vorfahrt eines19-jährigen Pkw-Fahrers, der auf der vorfahrtberechtigten Rhönbergstraße unterwegs war. Der 19-Jährige erlitt durch den Zusammenprall leichte Verletzungen, sein nicht mehr fahrbereiter Pkw musste abgeschleppt werden.

Pkw überschlägt sich, Fahrer bleibt unverletzt

Bad Slazschlirf. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Fulda befuhr mit seinem Fahrzeug die Landstraße von Eichenau Richtung Bad Salzschlirf. Im Verlauf einer abschüssigen Rechtskurve geriet das Fahrzeug auf den Seitenstreifen, drehte und überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Unter Alkohol am Steuer

Kalbach. Am Freitagabend kam es gegen 20:45 in Uttrichshausen, Oberkalbacher Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Ein 69-Jahre alter Pkw-Fahrer kam auf abschüssiger Fahrbahn in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte durch einen Vorgarten, überfuhr dabei ein Verkehrszeichen, überquerte dann eine Einmündung und prallte anschließend gegen den Zaun eines weiteren Wohnhauses. Dort kam er dann am Geländer einer Kellertreppe zum Stehen.

Dabei wurden der Pkw, der Zaun, ein Verkehrszeichen, ein Zierbrunnen und Gehölze im Vorgarten beschädigt.

Da bei dem Pkw-Fahrer der Verdacht auf Alkoholgenuss bestand, musste dieser eine Blutprobe abgeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Christian Herrlich aus Schleid ist Chef-Organisator im Wiener Stephansdom

Ein Rhöner hat in der österreichischen Hauptstadt seine Berufung gefunden.
Christian Herrlich aus Schleid ist Chef-Organisator im Wiener Stephansdom

Unfall in Petersberg: 9.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte Person und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 9000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag in Petersberg.
Unfall in Petersberg: 9.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall mit verletzten Personen bei Dipperz

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Fahrzeuginsassen kam es am Freitagabend gegen 22:00 Uhr auf der B 458 bei Dipperz auf der neu gebauten Ortsumfahrung.
Schwerer Unfall mit verletzten Personen bei Dipperz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.