Vorfahrt missachtet: 11.500 Euro Sachschaden und 3 Verletzte 

An der Kreuzung im Petersberger Ortsteil Stöckels missachtete eine 48-jährige Autofahrerin die Vorfahrt eines 38-jährigen Skoda-Fahrers.

Stöckels. Drei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles an der Kreuzung in Petersberg/OT Stöckels. Die 48-jährige Fahrerin eines Pkw, die die Lehnerzer Straße in Richtung Stöckels befuhr, missachtete mit ihrem Mercedes an der Unfallstelle die Vorfahrt eines 38-jährigen Skoda-Fahrers, der die Stöckelser Straße in Richtung Petersberg befuhr. Dieser prallte anschließend noch gegen einen ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand abgestellten Pkw. Die Unfallverursacherin, sowie zwei Insassen des zweiten beteiligten Fahrzeuges im Alter von 38 und 8 Jahren wurden leicht verletzt. An den nicht mehr fahrbereiten beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.500 Euro.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Förderbescheid über 117.800 Euro: Kindergarten Eckweisbach wird erweitert

Durch Anbau soll sich die räumliche Situation des Kindergartens "St. Michael" entspannen
Förderbescheid über 117.800 Euro: Kindergarten Eckweisbach wird erweitert

Knapp eine viertel Million Einsatzstunden: Hünfelder Bundespolizisten auch 2019 gefordert 

Vielfältige Einsatzbereiche für Hünfelder Bundespolizei auch im Jubiläumsjahr
Knapp eine viertel Million Einsatzstunden: Hünfelder Bundespolizisten auch 2019 gefordert 

Gefährlicher Eingriff  in Straßenverkehr: Drohne prallt bei Dirlos gegen Pkw-Windschutzscheibe

Polizei sucht nach demjenigen, der die Drohne gestartet hatte
Gefährlicher Eingriff  in Straßenverkehr: Drohne prallt bei Dirlos gegen Pkw-Windschutzscheibe

"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Feierstunde zum 100. Geburtstag von Emma Brückner in der Rhöngemeinde Poppenhausen
"Oma Emma" ist die älteste Bürgerin von Poppenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.