Vorfahrt missachtet: 11.500 Euro Schaden nach Zusammenstoß

Am Mittwochmorgen hat es in Fulda an der Kreuzung Pacelliallee/Dr.-Dietz-Straße gekracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Fulda. Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr im Kreuzungsbereich Pacelliallee / Dr.-Dietz-Straße. Ein 35-jähriger aus Künzell, befuhr mit seinem Pkw, einem schwarzen VW C-Max, die Dr.-Dietz-Straße aus Richtung Künzell kommend und wollte weiter in Richtung Petersberger Straße fahren. Im Kreuzungsbereich missachtete er die Vorfahrt eines auf der Pacelliallee, aus Richtung Dirlos kommenden 28-jährigen aus Hofbieber. Dieser war mit seinem schwarzen VW Golf in Richtung Innenstadt unterwegs. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 11.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiches Projekt: 20 Jahre "Lohn & Brot" der Fuldaer "AWO" 

Feierstunde mit Rückschau auf die Anfänge und die Entwicklung des "AWO"-Projekts in Fulda 
Erfolgreiches Projekt: 20 Jahre "Lohn & Brot" der Fuldaer "AWO" 

Wendelin Enders: Immer nah an den Menschen

Langjähriger SPD-Bundestagsabgeordneter Wendelin Enders aus Petersberg mit 96 Jahren gestorben
Wendelin Enders: Immer nah an den Menschen

Kein Wochenmarkt in Fulda am 1. Mai

Verlegung auf vorangehenden Dienstag laut Stadt Fulda leider nicht möglich  
Kein Wochenmarkt in Fulda am 1. Mai

Kiste voll Leckereien: "FKG-Lilien" überraschen Kinderklinik 

Süßigkeiten waren nach ausgefallenem Rosenmontagszug übrig geblieben / Freude an Kinderklinik des Klinikums Fulda
Kiste voll Leckereien: "FKG-Lilien" überraschen Kinderklinik 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.