Vorfahrt missachtet: Unfall bei Hünfeld

+
Blaulicht, Polizei,

Auf der L3171 kam es zum Unfall mit einer leichtverletzten Person.

Hünfeld. Am Mittwoch, 29. Juni, kam es um 19.40 Uhr in der Gemarkung Hünfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Der 22-jährige Fahrer eines Pkw Audi wollte von der Landstraße 3171 kommend nach links auf die Bundesstraße 84 einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Pkw Opel Zafira, welcher die B 84 in Richtung Neuwirtshaus befuhr. Der Opel stieß frontal in das Heck des Audi, welcher durch die Wucht des Aufpralls um die eigene Achse gedreht und in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert wurde.

Die 58-jährige Fahrerin des Pkw Opel wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, an ihnen entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Die beiden Kandidaten Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) werden in zwei Wochen in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Eichenzell gehen.
Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Klartext: Debatte #Dorfkinder

Die Werbekampagne von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner sorgt für Unmut. 
Klartext: Debatte #Dorfkinder

"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

Fragen an verschiedene Bürgermeister in den Kreisen Fulda und Vogelsberg
"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

In Erinnerungen schwelgen: Musical-Evergreens begeisterten

Songs aus zahlreichen Musicals mit versierten Solisten und Newcomern aus Fulda sowie eine Auszeichnung gab es am Freitagabend in der Orangerie.
In Erinnerungen schwelgen: Musical-Evergreens begeisterten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.