1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Vulkan-Gautschen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lauterbach. Mit der Einfhrung des Vulkangautschens" lebte in 2008 eine bereits aus dem 16. Jahrhundert bekannte Tradition im Vogelsb

Lauterbach. Mit der Einfhrung des Vulkangautschens" lebte in 2008 eine bereits aus dem 16. Jahrhundert bekannte Tradition im Vogelsberg wieder auf: Drucker und Mediengestalter werden zum Abschluss ihrer Ausbildungszeit durch den traditionellen Gautschprozess in den Berufsstand aufgenommen.

In historischen Gewndern werden die ausgelernten Drucker und Mediengestalter von dem Gautschmeister, dem ersten und zweiten Packer sowie dem Schwammhalter mit allen Wassern gewaschen" und in einem mit Wasser befllten Holzfass von Druckerschwrze und schlechten Angewohnheiten befreit. Dokumentiert wird die Freisprechung der Auszubildenden durch die berreichung einer Urkunde - den Gautschbrief. Insgesamt vier junge Mitarbeiter der STI Group aus Lauterbach und Grebenhain drfen sich auf das Bad im khlen Nass freuen.

Mit der ffentlichen Freisprechung der Gutschlinge will die STI Group das Interesse an den Berufsbildern Drucker und Mediengestalter wecken. An den Standorten der STI Group wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Auszubildenden nicht nur in dem Umgang mit moderner Technik geschult werden, sondern auch die handwerkliche Tradition des Berufes beherrschen. Die Gautschzeremonie, die mit Otto Mller von einem erfahrenen Drucker geleitet wird, ist daher ein Zeichen, dass sich Tradition und Moderne hervorragend ergnzen.

Die Bevlkerung ist herzlich eingeladen, wenn es am 28. August um 11 Uhr im Hohhausgarten Packt an!" heit. Fr die musikalische Untermalung mit mittelalterlichen Klngen sorgen die Dudelscke" aus Maar, fr Getrnke ist ebenfalls gesorgt.

Auch interessant

Kommentare