200 Jahre: Landkreis Fulda feiert wegen Corona erst 2022 

+
Landrat Bernd Woide

Große Kreis-Jubiläumsfeier wird auf Juni 2022 verschoben

Fulda - Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie verschiebt der Landkreis Fulda sein 200. Kreisjubiläum, das eigentlich 2021 groß gefeiert werden sollte, auf das Jahr 2022.

"200 Jahre Landkreis Fulda" – unter diesem Motto sollte das Jubiläum des Landkreises Fulda gefeiert werden. Der Landkreis Fulda wurde am 30. August 1821 durch eine Verordnung von Kurfürst Wilhelm II. von Hessen-Kassel gegründet. Da sich dieser Tag im kommenden Jahr 2021 zum 200. Mal jährt, war ein großes Festwochenende vom 2. bis 5. September für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Fulda auf Schloss Fasanerie in Eichenzell geplant.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens wird das Kreisjubiläum um ein Jahr auf 2022 verlegt. Ein neuer Termin steht bereits fest: Das Festwochenende soll vom 23. bis 26. Juni 2022 stattfinden. Auch wenn es 2021 kein großes Festwochenende geben wird, wird der 200. Geburtstag den Landkreis Fulda über das Jahr hinweg thematisch begleiten.

„Die Idee, mit allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises ein großes Fest zu feiern, lässt sich unter den derzeitigen Bedingungen der Corona-Pandemie leider nicht umsetzen. Wir setzen deshalb unsere Hoffnung in das Jahr 2022 und darauf, dass ein großes Festwochenende auf Schloss Fasanerie dann möglich ist“, so Landrat Bernd Woide.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

Nach Entscheid des Verwaltungsgerichtshofs sind rechtliche Möglichkeiten des Tierhalters erschöpft
Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Vogelsbergkreis hebt Corona-Beschränkungen teilweise auf

Nächtliche Ausgangssperre, 15-km-Regel und Besuchsverbot für Alten- und Pflegeeinrichtungen werden ab Donnerstag aufgehoben
Vogelsbergkreis hebt Corona-Beschränkungen teilweise auf

„Wir sind stark getroffen“: Bilanz des Arbeitsmarktes in der Corona-Pandemie

Agenturchef Waldemar Dombrowski gab einen Rückblick auf die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Corona-Jahr 2020 im Landkreis Fulda.
„Wir sind stark getroffen“: Bilanz des Arbeitsmarktes in der Corona-Pandemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.