Weihnachtspäckchen gepackt

Schüler der Gersfelder Rhönschule unterstützen zu Weihnachten Familien in Bulgarien und Rumänien.

Gersfeld. Auch in diesem Jahr fand an der Rhönschule Gersfeld wieder eine Weihnachtspäckchenaktion statt, durch die der Verein „Das kunterbunte Kinderzelt“ unterstützt wurde.

In Kooperation mit der Kirmesgesellschaft Hettenhausen gingen die Weihnachtspakete, die für notleidende Familien bestimmt sind, auf ihre Reise nach Rumänien und Bulgarien. Insgesamt konnten an der Rhönschule über 60 Weihnachtspäckchen zu den entsprechenden Familien geschickt werden, die somit auch ein Stück Weihnachtsfreude erleben dürfen.

Liebevoll mit Weihnachtspapier verpackt waren die unterchiedlichsten Pakete für Mädchen und Jungen aller Altersstufen zusammengekommen.

Das SV-Team mit Sienna Keßler 9Rb), Hermine Zimmermann 9G), Paula Groß 9G) und Marie Kaiser 9G) bedankt sich bei allen, die sich für die Weihnachtspäckchenaktion eingesetzt und diese in diesem Jahr unterstützt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ärger um Foto-Aktion der Fuldaer Innenstadthändler

Eine von Marlies Piechotka initiierte Fotoaktion von Fuldaer Innenstadthändlern führte zum Eingreifen des Ordnunsamtes. Die Stadt Fulda sieht jedoch keinen Verstoß gegen …
Ärger um Foto-Aktion der Fuldaer Innenstadthändler

Betroffene, auch aus der Region Fulda, starten Kampagne: #NurSicherBeimFriseur

Friseurunternehmer, darunter Manfred Hohmann aus Hilders, machen mit Petition auf Anliegen aufmerksam 
Betroffene, auch aus der Region Fulda, starten Kampagne: #NurSicherBeimFriseur

Begrenzung der tagestouristischen Ausflüge: 15-Kilometer-Regel auch im Landkreis Fulda  

Ab Mittwoch tritt die Änderung der 6. Allgemeinverfügung in Kraft. Bewohner des Landkreises Fulda dürfen sich nur im 15-Kilometer-Radius rund um ihren Wohnort bewegen.
Begrenzung der tagestouristischen Ausflüge: 15-Kilometer-Regel auch im Landkreis Fulda  

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.