Weihnachtspäckchen für Bedürftige gepackt

Weihnachtspäckchen für Bedürftige im „DRK-Knotenpunkt“.
+
Weihnachtspäckchen für Bedürftige im „DRK-Knotenpunkt“.

Gaben für Bedürftige im „DRK-Knotenpunkt“ in Fulda bis Samstag

Fulda. Ende November hatte das „DRK Fulda“ einen Spendenaufruf gestartet: Weihnachtspäckchen für Bedürftige und Wohnungslose, die im „DRK-Knotenpunkt“ in der Karlstraße abgegeben werden. Die Resonanz war überwältigend: 130 Päckchen wurden abgegeben, gefüllt mit Hygieneartikeln, haltbaren Lebensmitteln, Süßigkeiten und Mützen, Handschuhen oder Schals. Die Päckchen können noch bis diesen Samstag, 19. Dezember, abgeholt werden.

„Knotenpunkt“-Mitarbeiterin Tanja Wehner ist begeistert: „Sonst wird die Weihnachtspäckchen-Aktion immer von Einrichtungen wie der Tafel durchgeführt, in diesem Jahr musste das ausfallen. Aber wir sind eingesprungen und haben übernommen. Natürlich unter Berücksichtigung aller Hygieneregeln. Dass die Resonanz so groß wird, hätten wir auch nicht gedacht. Jung und Alt, Männer und Frauen aus allen Gesellschaftsschichten haben gespendet. Dabei sind richtig liebevolle Päckchen herausgekommen, die Menschen haben sich Gedanken gemacht.“

Durch den „DRK-Gabenzaun“ vor dem „Knotenpunkt“ kennen die Mitarbeiter Bedürftige aus der Umgebung, auf die Dauer ist eine Vertrauensbeziehung entstanden: „Schön ist, dass inzwischen weniger Schamgefühle vorhanden sind. Anfangs hatten manche Hemmungen, das hat man gemerkt. Aber jetzt kennt man sich, man weiß auch, was der Einzelne braucht.“

Um die Päckchen abholen zu können, ist nur ein Bedürftigkeitsnachweis erforderlich. Die Öffnungszeiten des „DRK-Knotenpunkts“ in der Karlstraße 13 sind von Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0661/

90167496.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Zu hart? Nee ...

Redakteur Christopher Göbel über die geplanten Hartz-IV-Anpassungen.
Klartext: Zu hart? Nee ...

36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei Fulda stoppte gestern einen Fahrer, der ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war.
36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

10 Fragen an Winfried Engel

1. Mein erstes Geld habe ich verdient... als Schler bei einem Ferienjob in der Hnfelder Molkerei. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich g
10 Fragen an Winfried Engel

"Leihgroßeltern-Initiative" gewinnt 500 Euro bei Fotowettbewerb

Ehrenamtlich Tätige gehören zum Verein "Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal"
"Leihgroßeltern-Initiative" gewinnt 500 Euro bei Fotowettbewerb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.