„Wertfolle“ Ausstellung im Vonderau-Museum

Freude über die „wertfollen“ Tage im Lapidarium des Vonderau Museums zeigt sich bei den ausstellenden Partnerbetrieben, den Initiatoren und dem Gastgeber.
+
Freude über die „wertfollen“ Tage im Lapidarium des Vonderau Museums zeigt sich bei den ausstellenden Partnerbetrieben, den Initiatoren und dem Gastgeber.

Handwerksbetriebe und Manufakturen aus der Region Fulda präsentieren sich

Fulda. Vom 10. Juli bis zum 8. August erwartet die Besucher im Lapidarium des „Vonderau Museums“ eine Sonderausstellung von Handwerksbetrieben und Manufakturen der Initiative „wertfoll“ aus der Region Fulda.

Zwölf der mittlerweile über 30 Partnerunternehmen des seit Sommer 2018 unter dem Dach der regionalen Wirtschaftsförderung bestehenden „wertfollen“ Netzwerkes geben mit ihren Ausstellungsstücken Einblicke in ihre individuellen Produktwelten. Die vordergründig falsche Schreibweise des Wortes „wertfoll“ ist angelehnt an den Mundartbegriff für Fulda Foll).

„Regionale Produkte erfreuen sich zunehmend großer Beliebtheit. In den Mitgliedsbetrieben werden ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein, handwerkliche Tradition, Nachhaltigkeit und regionaler Verbundenheit in Kombination mit hoher Ausbildungsqualität und Innovationskraft tagtäglich mit Begeisterung umgesetzt“, berichten die Projektverantwortlichen der Region Fulda GmbH, Michael Kiel und Roland Frormann. Im Mittelpunkt der Produktion steht immer das Besondere und Unverwechselbare, egal ob Maßschneiderei, Modeatelier, Goldschmiede, Hutdesign, Schreiner- und Bildhauerhandwerk, Kaffeerösterei sowie Seifen- oder Gewürzmanufaktur. „wertfoll“ bietet Genüsse für alle Sinne.

„Besonders freut uns die Synergie mit der Veranstaltungsreihe ,Kultur.Findet.Stadt‘ im Museumshof sowie die große Unterstützung von Museumsleiter Dr. Frank Verse und seinem Team“, so Michael Kiel.

Die wertfollen Tage im Lapidarium des Vonderau Museums sind eine Schaufensterausstellung. Alle Exponate lassen sich vom Museumshof aus durch das Schaufenster betrachten. Der Zugang ist über den Museumshof bis 17:00 Uhr möglich. Allerdings kann es wegen Veranstaltungen im Innenhof des Museums temporär zu Einschränkungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Fulda

19-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Junge Frau war am Sonntagabend im Vogelsbergkreis verunglückt
19-Jährige stirbt nach Motorradunfall
Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
Fulda

Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab

Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Antrag gegen eine Quarantäneverfügung des Landkreises Fulda für einen Grundschüler abgelehnt. Die Eltern des Kindes hatten mit …
Verwaltungsgericht lehnt Antrag gegen Quarantäne ab
Parkplatz-Pinkler: Viele Autobahn-Parkplätze und zu wenige Toiletten
Fulda

Parkplatz-Pinkler: Viele Autobahn-Parkplätze und zu wenige Toiletten

Osthessen. Zwischen Kirchheim und Uttrichshausen liegen 60 Kilometer - ohne Parkplatz mit Toiletten. Das ist vor allem für Lkw-Fahrer ein Problem.
Parkplatz-Pinkler: Viele Autobahn-Parkplätze und zu wenige Toiletten
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt
Fulda

In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Der erfolgreiche Fuldaer Musiker und Musikproduzent David Neisser schrieb Songs unter anderem für Roland Kaiser.
In der Welt der Klänge: David Neisser im Porträt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.