“Wie im Paradies“

Fulda. So stelle ich mir den Eingang zum Paradies vor!. Das war wohl eines der schnsten von zahlreichen Komplimenten, die Be

Fulda. So stelle ich mir den Eingang zum Paradies vor!. Das war wohl eines der schnsten von zahlreichen Komplimenten, die Besucher whrend ihres Spaziergangs durch die offenen Grten der hessischen Rhn uerten.

Zehn Gartenbesitzer ffneten am 1. Juli ihre grnen Wohnzimmer fr interessierte Gste und luden zu Gesprchen und Vortrgen, Fhrungen und anderen Angeboten fr Erwachsene und Kinder ein. Annhernd 4000 Besucher aus ganz Hessen, Thringen und Bayern kamen dieser Einladung nach.

Am Sonntagmorgen hatte Andrea Vogel (Arbeitskreis Rhner Grten) in Kooperation mit dem Biosphrenreservat Rhn den 1. Tag der offenen Grten erffnet. Grten stehen fr Freizeit und Lebensqualitt, und sie sind ein Thema, das Jeden gleichermaen begeistert, so Brgermeisterin Erb in ihrer Erffnungsansprache.

Gute Zusammenarbeit

Vogel verwies auf die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten: der Arbeitskreis Rhner Grten, die Gemeinde Ebersburg, das Biosphrenreservat, der Verein Natur- und Lebensraum Rhn und vor allem die Gartenbesitzer sie alle haben zum Gelingen dieses Tages beigetragen.

Ich habe noch nie so lange und anregende Gesprche mit wildfremden Leuten gefhrt, wie an diesem Tag ber die Rhner Grten so eine Besucherin. Auch Brigitte Baumgarten und Karin Baier Besitzerinnen offener Grten in Ebersburg sind sich einig: Die Besucher hatten Zeit fr Gesprche und groes Interesse an den Grten.

Fenchel und Brlauch

Nicht nur die Vortrge und Fhrungen wurden sehr gut angenommen. Zahlreiche Besucher nutzten die Mglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, lange offene Fragen zu klren oder bis-her unbekannte Pflanzen fr den eigenen Garten zu entdecken. So war der wenig verbreitete Anbau von Fenchel ebenso ein Thema wie der Bau einer Kruterschnecke oder die Herstel-lung von Brlauchbutter.

Am Abend zog der Arbeitskreis Rhner Grten eine durchweg positive Bilanz. Niemand aus der Runde der Gartenbesitzer und der Rhner Grtner hatte mit solch einem Erfolg gerechnet so Vogel. Ihr Resmee des Tages: Egal ob Gemsebeet oder Blumen-pracht, der Tag war ein gelungenes Fest der Grten und der Begegnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN
Fulda

Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN

Mit „reisewelt“, „McDonald‘s“ und FULDA AKTUELL zur Musical-Vorpremiere von „Die Eiskönigin“ nach Hamburg fahren - weitere tolle Preise warten.
Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN

Reifendiebstahl

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach) Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 29.05.2013 Reifendiebstahl Alsfeld - Auf dem Gelände eines Autohaus
Reifendiebstahl
Ausstellung in der Galerie im Kutscherhaus: Ganz besondere Magie
Fulda

Ausstellung in der Galerie im Kutscherhaus: Ganz besondere Magie

Ein Gespräch mit dem Künstler Dyne Miet
Ausstellung in der Galerie im Kutscherhaus: Ganz besondere Magie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.