A 66: Wieder freie Fahrt

+

Neuhof. Zum Wochenende ist Neuhof wieder über die Anschlussstelle Neuhof /Süd angebunden

Neuhof. Die Arbeiten zum Bau des neuen Kreisverkehrsplatzes im Zuge des Neubaus der Landesstraße L 3181 Westspange Neuhof sind soweit fortgeschritten, dass zum Ende dieser Woche die Vollsperrung der Hanauer Straße /Frankfurter Straße aufgehoben werden kann  und Neuhof wieder über die Anschlussstelle Neuhof-Süd der A 66 angebunden sein wird.

Damit sind die Voraussetzungen für den anstehenden Rückbau der B 40 von der Anschlussstelle Neuhof-Süd und der alten Anschlussstelle Neuhof-Nord gegeben. Die Arbeiten hierzu beginnen ab Montag, den 03. November 2014 mit  den Fräsarbeiten zur Entsiegelung der Fahrbahnoberfläche und dem anschließenden Abbau der Schutzplanken. Danach folgen die Erdarbeiten zum Rückbau des Dammes der im Jahr 2009 provisorisch verlegten B40 einschließlich Abbruch der Bauwerke Unterführung Mittelweg und Behelfsbrücke Fliedeunterführung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

Vorfall ereignete sich am vergangenen Montagabend in dem Ulrichsteiner Stadtteil
Frau sollte in Auto gezerrt werden: Mysteriöser Vorfall in Helpershain

20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

100 Gesellschafter sind zum 20-jährigen Bestehen von "Perspektiva" teil der Netzwerks.
20 Jahre "Perspektiva" mit dem 100. Mitglied gefeiert

Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Ausstellung vom 17. Dezember bis 16. Februar: Dauerleihgabe von Professor E. Hertel 
Berühmteste Fuldaer Porzellangruppen im Vonderau Museum zu sehen

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Burghaun: Mit PKW in Mühlgraben in gestürzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.