"Querdenker" Bosbach zu Gast in Petersberg

1 von 3
Michael Brand und Wolfgang Bosbach kurz vor der Veranstaltung
2 von 3
Vollbesetzter Saal des Propsteihauses am Samstagvorrmittag
3 von 3
Michael Brand bei der Begrüßung

Volles Propsteihaus bei Veranstaltung am Samstagvormittag / "Fulda aktuell"-Gespräch mit CDU-Politiker

Michael Brand bei der Begrüßung

Petersberg - An einem Samstagvormittag für einen bestens gefüllten Saal des Propsteihauses Petersberg zu sorgen - das will schon etwas heißen. Bei Wolfgang Bosbach ist das kein Wunder, denn der (Noch)-Bundestagsabgeordnete der CDU gilt als Querdenker, der etwas zu sagen hat.

Auf Einladung des Fuldaer CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Brand und des CDU-Kreisverbandes Fulda ist Bosbach an diesem Samstagvormittag in Petersberg zu Gast. "Sicherheit, Zusammenhalt und Werte – Deutschlands Herausforderungen 2017“ lautet der Titel der Veranstaltung. 

„Als Freund der deutlichen Aussprache ist uns hier in Osthessen der Rheinländer Wolfgang Bosbach ein besonders lieber Gast“, so Brand im Vorfeld. Und weiter: „Nachdem er angekündigt hat, nicht mehr für den Deutschen Bundestag zu kandidieren, wird das sicher eine der letzten Möglichkeiten sein, vor Ort mit dem streitbaren Politiker Zukunftsfragen zu diskutieren.“ Gleichwohl sollte die Veranstaltung auch als Unterstützung für den Kandidaten der CDU Petersberg für das Bürgermeisteramt, Carsten Froß, gedacht sein.

Gekommen sind unter anderem auch Landtagsabgeordneter Markus Meysner, Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel, der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Walter Arnold, Vizelandrat Frederik Schmitt, Fuldas Bürgermeister Dag Wehner und  der frühere Landrat Fritz Kramer.  

Gespräch mit Bosbach

Am Rande der Veranstaltung hatte "Fulda aktuell" Gelegenheit, mit Bosbach ein Gespräch zu führen. Unter anderem über die freitägliche Premiere der Bad Hersfelder Festspiele mit "Luther - Der Anschlag", über die Herausforderungen, die Deutschland in Zukunft bewältigen muss, und über Helmut Kohl. 

Das Gespräch veröffentlichen wir in den nächsten Tagen auf lokalo24.de . und am kommenden Wochenende in unserer Printausgabe.

Rubriklistenbild: © Lenz

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Sebastian Mock übernimmt Klinikleitung bei Helios St. Elisabeth Hünfeld
Fulda

Sebastian Mock übernimmt Klinikleitung bei Helios St. Elisabeth Hünfeld

Nach mehrmonatiger Vakanz hat die Hünfelder Klinik nun den neuen Geschäftsführer Sebastian Mock vorgestellt.
Sebastian Mock übernimmt Klinikleitung bei Helios St. Elisabeth Hünfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.