Wo´s kreucht und fleucht

Rhn. Am 12. Juni starten die 3. Natur-Erlebnis-Tage fr Kinder von 6 bis 12 Jahren bei der VR-Bank NordRhn eG. Zusammen

Rhn. Am 12. Juni starten die 3. Natur-Erlebnis-Tage fr Kinder von 6 bis 12 Jahren bei der VR-Bank NordRhn eG. Zusammen mit Rhnrangern des Biosphrenreservates Rhn und einem Imker wird der Lebensraum Wiese erforscht.Die Natur-Erlebnis-Tage gehen in die 3. Runde. Vor zwei Jahren hat die VR-Bank mit dem Kinderprogramm begonnen. Unser Maskottchen Konrad Pftzenspringer, ein kleiner Laubfrosch, hat uns auf die Idee gebracht. Wir waren auf der Suche nach einem Angebot, dass Spa mit einem Lerneffekt verbindet. Im Zeitalter des Konsumierens ist es uns wichtig, Kinder fr unsere Natur und unseren Lebensraum sensibel zu machen. Mit den Natur-Erlebnis-Tagen und der Untersttzung durch das Biosphrenreservat Rhn ist uns das gelungen. In den letzten beiden Jahren haben rund 500 Kinder die Natur-Erlebnis-Tage besucht. Mittlerweile fragen Eltern und Kinder schon nach den nchsten Natur-Erlebnis-Tagen bevor wir berhaupt in die Werbung gehen. Das bestrkt uns in unserer Entscheidung, das Naturprogramm auch in den nchsten Jahren fortzufhren. So die Reaktion des Marketingteams der VR-Bank.

Whrend der 1. Natur-Erlebnis-Tage wurden zusammen mit zwei Biologen heimische Fliegewsser, die Hasel, die Ulster und der Dermbach, erforscht. Mit Becherlupen wurden Kleinstlebewesen aus dem Wasser gefischt und mit Hilfe der Biologin, Ellen Plo, bestimmt. Die Kinder erforschten die Gteklasse der Gewsser und konnten echte Flusskrebse, die der Biologe Christoph Dmpelmann zuvor gefangen hatte, hautnah erleben. Beim Flo-Wettrennen, mit selbstgebauten Flen aus Baumrinde, wurde dann noch die Fliegeschwindigkeit des Gewssers bestimmt.

Die 2. Natur-Erlebnis-Tage fanden rund um den Ulmenstein statt. Auch hier gab es an drei Stationen viel zu entdecken. Vor dem Wald hatte Hobbyschfer Winfried Weber mit seinen Rhnschafen Stellung bezogen. Die Besonderheiten des Rhnschafes und seine Bedeutung fr die Kulturlandschaft Rhn wurden den jungen Forscherinnen und Forschern erklrt. Streicheleinheiten fr die Schfchen durften natrlich auch nicht fehlen. Im Wald ging es dann auf einen Erkundungspfad, auf dem die Kinder Dinge entdecken mussten, die nicht in den Wald gehren. Eine Gurke, die von einem Baum hing, weckte groes Interesse und bei leeren Trinkflaschen, war schnell klar: so etwas gehrt nicht in den Wald. Auf den Spuren eines Jgers ging es dann noch auf die Pirsch. Ganz leise und mit Fernglsern ausgestattet suchten die Kinder nach Waldbewohnern und wurden fndig: hier ein Dachs, dort ein Eichhrnchen und im Gebsch ein Wildschwein. Doch Angst musste niemand wirklich haben, denn die Tiere waren ausgestopft und sind zuvor an verschiedenen Stellen im Wald versteckt worden.

Die 3. Natur-Erlebnis-Tage starten unter dem Thema Lebensraum Wiese wos kreucht und fleucht. Drei Verschiedene Veranstaltungsorte stehen zur Auswahl: der Zeltplatz Bornmhle in Rasdorf, der Friedrichshof in Tann und der Haselsee in Hnfeld. Und auch hier wird es wieder drei Wiesen-Forscher-Stationen geben. Mehr sei aber nicht verraten, denn auch diese 3. Natur-Erlebnis-Tage sollen die Kinder mit vielen Entdeckungen berraschen.

Zu gewinnen gibt es bei den Natur-Erlebnis-Tagen auch immer etwas. Die besten Forscherinnen und Forscher knnen sich auf einen berraschungstag mit den Rhnrangern freuen.

Anmeldungen gibt es bei der VR-Bank NordRhn eG oder ber Internet unter: www.vr-bank-nordrhoen.de. Fr die Veranstaltung am Haselsee sind nur noch wenige Pltze frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Motorradkontrollen der Polizei: Durchweg positive Resonanz
Fulda

Motorradkontrollen der Polizei: Durchweg positive Resonanz

Beamte an zwei Wochenenden in der Rhön und im Vogelsberg präsent
Motorradkontrollen der Polizei: Durchweg positive Resonanz
Ein Zufall führte die Familie Aldwedi aus Syrien wieder zusammen
Fulda

Ein Zufall führte die Familie Aldwedi aus Syrien wieder zusammen

Die Familie Aldwedi ist 2013 aus ihrer Heimat geflohen. Ein Zufall führte die Familie in Deutschland wieder zusammen.
Ein Zufall führte die Familie Aldwedi aus Syrien wieder zusammen
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?
Fulda

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?
Sechs neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Fulda
Fulda

Sechs neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Fulda

Fulda. "Viele Prüfungsstationen haben die neuen Auszubildenden erfolgreich durchlaufen und starten nun ins Berufsleben," mit diesen Worten
Sechs neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.