XXL-Schaden nach Unfall in Alsfelder Stadtteil Angenrod

Sattelzug durchbricht Brückengeländer - 170.000 Euro Schaden.

Alsfeld. Gegen Mitternacht ereignete sich heute auf der B 62 im Alsfelder Ortsteil Angenrod ein LKW Unfall.

Vermutlich aufgrund von Straßenglätte geriet der Sattelauflieger ins Rutschen und durchbrach ein Brückengeländer. Da auch die Gefahr bestand, dass dasFahrzeug von der ca. 3 bis 4 Meter hohen Brücke abrutscht, erfolgte zunächst eine Sicherung durch die Feuerwehr Angenrod bevor der LKWdurch einen Bergekran wieder auf die Fahrbahn gezogen werden konnte.

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand jedoch ein hoher Sachschaden (120.000 Euro Schaden LKW, 50.000 Euro Schaden an derBrücke).

Im Zuge der Bergungsarbeiten kam es kurzzeitig zu Sperrungen  im Bereich der Unfallstelle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Impressionen von der "fibitཊ"
Fulda

Impressionen von der "fibit'14"

Fulda. Ein kurzer Einblick in die IT- und Hightech-Messe in Fulda. "lokalo24.de" war natürlich auch mit einem Messestand vertreten.
Impressionen von der "fibit'14"
Lieber "Bürger-Dienerin" als "Bürger-Meisterin" 
Fulda

Lieber "Bürger-Dienerin" als "Bürger-Meisterin" 

Seit einem dreiviertel Jahr im Amt: Manuela Henkel, die Verwaltungschefin von Geisa
Lieber "Bürger-Dienerin" als "Bürger-Meisterin" 
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Fulda

Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Sanierung ist für 2022 und 2023 vorgesehen / Infos rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Vereine: Nicht nur klagen, auch die Chancen nutzen
Fulda

Vereine: Nicht nur klagen, auch die Chancen nutzen

Vereine: Nicht nur klagen, auch die Chancen nutzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.