1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Jetzt 148: Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Fulda weiter gestiegen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

In Hessen sind nachweislich 3.100 Menschen am Coronavirus erkrankt

Fulda - Das Hessische Sozialministerium hat am Montagnachmittag die aktuellen Fallzahlen bezüglich der Coronakrise veröffentlicht. Im Landkreis Fulda sind danach nachweislich 148 Menschen erkrankt, nach 143 am Sonntag. Inzwischen ist auch ein Todesopfer zu beklagen.

Denn wie bereits berichtet, ist ein 81-Jähriger aus dem Landkreis Fulda an den Folgen seiner Erkrankung mit dem Virus im Klinikum Fulda gestorben.

Der Vogelsbergkreis meldet laut Sozialministerium 53 Erkrankte, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg 39. Danach sind in allen drei Kreisen steigende Zahlen zu verzeichnen. 

In Hessen liegt die Zahl bei 3.100, was im Vergleich zum Sonntag  ein Plus von 157 Fällen bedeutet. 14 Menschen sind bislang an der Viruserkrankung und ihren Folgen gestorben.

Auch interessant

Kommentare