Zahlreiche Besucher bei "Opel Fahr"-Jubiläum

Fulda. Zur Feier des 75-jährigen Bestehens des Autohauses "Opel Fahr" waren am Samstag hunderte Menschen auf das Gelände des Autohauses ge

Fulda. Zur Feier des 75-jährigen Bestehens des Autohauses "Opel Fahr" waren am Samstag hunderte Menschen auf das Gelände des Autohauses geströmt.

Daniel Fischer von Radio FFH moderierte den Tag und Fuldas OB Gerhard Möller zog die Gewinnerin des ausgelobten Opel-Corsa im Wert von 16.500 Euro. Die Glückliche ist Renate Volkmer aus Petersberg.

Vorab präsentiert wurden an diesem Tag von den Geschäftsführern Reinhard Kolb, Jürgen Schneider und Rainer Schwab außerdem der Opel Mokka, Opel Astra, Chevrolet Cruze Station Wagon und der Chevrolet Malibu. Pannenkurse für die Besucher rundeten das Programm ab. "Biene Maja" und deren Freund "Willi" waren für die kleinen Gäste ebenfalls zugegen. Die Kinder durften einen Astra mit bunten Fingerfarben verzieren. Musikalisch sorgte Volksmusik-Sternchen "Marilena" aus Tann für Unterhaltung.

Nachfolgend ein paar Impressionen der Jubiläumsfeier:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht Hessentagsfahne an den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.
Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Start des neuen Förderprogramms "Regionalbudget" war erfolgreich

Mit kleinen Projekten etwas Großes bewirken: Das Regionalbudget unterstützt 27 Projekte in der Hessischen Rhön.
Start des neuen Förderprogramms "Regionalbudget" war erfolgreich

Schutz für den "Rhöner Charaktervogel" geht weiter

Laufzeit des Artenhilfsprojekts „Rotmilan in der Rhön“ offiziell beendet
Schutz für den "Rhöner Charaktervogel" geht weiter

Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Beschwerde des Bruders und Prüfung durch Generalstaatsanwaltschaft
Tödliche Schüsse auf 19-jährigen Flüchtling in Fulda: Ermittlungen werden wieder aufgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.