Zeitumstellung: Der Sonntag dauert eine Stunde länger

Ab diesem Wochenende gilt wieder die Winterzeit.
+
Ab diesem Wochenende gilt wieder die Winterzeit.

In der Nacht werden die Uhren wieder umgestellt.

Osthessen. Nach der Ölkrise im Jahr wurde in Deutschland die Winterzeit wieder eingeführt. Sie gilt seit 1980 und aktuelle Bestrebungen der EU, die Zeitumstellung wieder abzuschaffen, sind bisher gescheitert. Durch die Umstellung sollten Energiekosten eingespart werden. Experten sind sich heute jedoch einig, dass das Einsparpotenzial durch diese Umstellungen verschwindend gering ist. Als weiterer Grund für die Zeitumstellung wird oft eine bessere Nutzung des Tageslichtes genannt, was sich positiv auf die Lebensqualität auswirken soll.

In Mitteleuropa beginnt die Winterzeit (MEZ) laut EU-Beschluss stets am letzten Sonntag im Oktober – in diesem Jahr also in der Nacht zum morgigen Sonntag. Dann werden die Uhren wieder von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt. Jeder, der Funkuhren hat, kann sich entspannt zurücklehnen, denn diese erledigen die Zeitumstellung selbst. Analoge Uhren müssen allerdings von Hand umgestellt werden.

Bisher konnten sich die Länder der EU nicht einigen, ob die Sommer- oder die Winterzeit die europaweite Normalzeit werden soll. In 2018 startete die EU-Kommission sogar eine Online-Befragung unter den EU-Bürgerinnen und -Bürgern, an der 4,6 Millionen Menschen teilnahmen, davon rund drei Millionen aus Deutschland. 84 Prozent der Teilnehmer forderten eine Abschaffung der Zeitumstellung. Auch das Europaparlament hatte sich in diesem Jahr mehrheitlich für die Abschaffung ausgesprochen.

Für alle, die sich nicht merken können, wann man die Uhren vor oder zurück stellt, gibt es einen einfachen Merksatz: Im Sommer stellt man die Gartenmöbel vor das Haus und somit auch die Uhren eine Stunde vor. Im?Winter holt man die Gartenmöbel zurück ins Haus und stellt auch die Uhren eine Stunde zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe
Fulda

Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Die Messe „Abenteuer & Allrad 2021“ wird erstmals in ihrer über 20-jährigen Historie im Spätherbst in Bad Kissingen stattfinden. Der ursprünglich für Ende Juli …
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.