Zeugen gesucht: Parkender blauer VW-Scirocco beschädigt

+

Gestern wurde ein parkender blauer VW-Scriocco beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Petersberg. Ein blauer VW-Siroocco wurde am 28. Juni von einem Fahrzeugführer beschädigt. Der VW war in der Zeit von 7.15 Uhr bis 16.45 Uhr in Petersberg, Konstantinstraße, gegenüber der Hausnummer 2 parallel zur Fahrbahn ordnungsgemäß zum Parken abgestellt worden. Die Fahrerseite zeigte zur Fahrbahn. Ein Fahrzeugführer beschädigte die Fahrertür und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizeistation Fulda, Telefon 0661/105-2300 oder -2301 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erzieherische Maßnahmen statt Bestrafungen
Fulda

Erzieherische Maßnahmen statt Bestrafungen

Fulda. Körperverletzung, Diebstahl oder Verkehrsdelikte sind die Straftaten, die am häufigsten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen verübt werde
Erzieherische Maßnahmen statt Bestrafungen
Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren
Fulda

Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren

Schließung der Impfzentren in Fulda und Alsfeld im September. Wer übernimmt die Impfungen dann?
Noch geht Impfen ohne Termin in den osthessischen Impfzentren

10 Fragen an Wolfgang Lambrecht

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... bei einem Ferienjob in einer Fabrik. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr...
10 Fragen an Wolfgang Lambrecht
Frischer Wind bei FFH mit Evren und Horst
Fulda

Frischer Wind bei FFH mit Evren und Horst

Seit Anfang des Jahres hat Hit-Radio FFH ein neues Morningshow-Team.
Frischer Wind bei FFH mit Evren und Horst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.