Zeugen gesucht: Schaufenster einer Bäckerei eingeschlagen

+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Am vergangenen Wochenende wurde ein Schaufesnter einer Bäckerei eingeschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Fulda.  Beim Einschlagen der Schaufensterscheibe eines Bäckereifachgeschäftes in der Bahnhofstraße in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 19. auf 20. März, kurz vor Mitternacht, entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro. Nach den Angaben eines Zeugen habe er von einem Taxifahrer gehört, dass es dort zu einem Streit zwischen mehreren männlichen Personen gekommen sei, kurz darauf habe er ein Klirren gehört. Der Taxifahrer, sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Fulda in Verbindung zu setzen.

xxx

Fulda.  In der Straße An St. Johann stahlen Diebe am Mittwoch, 30. März, zwischen 19.30  und 22.30 Uhr, einen braunen Reisekoffer mit Textilhülle aus einem am Straßenrand geparkten Fahrzeug in Höhe der Hausnummer 14. Die Täter erbeuteten diverse Bekleidungsstücke, der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

xxx

Fulda. In eine Tagungsstätte in der Neuenberger Straße brachen Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 29. auf 30. März, ein. Sie schlugen eine Scheibe ein, öffneten das Fenster und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten. In einer Kasse fanden sie eine geringe Summe Kleingeld und nahmen es mit.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Liquiditätskredit für Klinikum Fulda

Landkreis Fulda stellt bis zu zehn Millionen Euro außerplanmäßig zur Verfügung
Liquiditätskredit für Klinikum Fulda

Dritter Corona-Todesfall im Landkreis Fulda 

93-Jährige war positiv auf das Coronavirus getestet worden / Steigende Fallzahlen 
Dritter Corona-Todesfall im Landkreis Fulda 

Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) oder die nächste Forstdienststelle zu informieren.
Umweltministerium warnt vor Waldbrandgefahr

Eiterfeld erneuert Haupterschließungsstraße im Gewerbepark

Investitionen in Höhe  von rund 400.000 Euro / Vollsperrung ab dem 14. April
Eiterfeld erneuert Haupterschließungsstraße im Gewerbepark

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.