Zeugen gesucht: Verkehrsunfallflucht in Hünfeld

Am Mittwoch kam es in Hünfeld zu einer Beschädigung an einem geparkten Fahrzeug. Die Polizei bittet um Hinweise.

Hünfeld. Ein dunkelgrauer Toyota Corolla mit Fuldaer Kennzeichen war gegen 14.15 Uhr auf dem Kundenparkplatz vor der Sport Ecke / KI Sports in der Fuldaer Straße 52 abgestellt worden. Bereits um 14.30 Uhr stellte die Fahrerin eine nicht unerhebliche Beschädigung an der hinteren rechten Fahrzeugecke fest, die ein anderes Fahrzeug wohl beim Ausparken verursacht hat.

Am selben Morgen war die Geschädigte mit ihrem Fahrzeug gegen 10.30 Uhr in Hünfeld im Norma in der Josefstraße und parkte ihr Fahrzeug kurz auf dem dortigen Parkplatz. Auch dort könnte sich der Unfall eventuell ereignet haben. Das flüchtige Fahrzeug hinterließ Spuren von weißem Lack, so dass nach einem weißen Fahrzeug gesucht wird.

Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizeistation Hünfeld unter Tel.06652-96580 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt in Fulda startet Montag

Ab Montag verwandelt sich die Fuldaer Innenstadt wieder in ein Weihnachts-Wunderland.
Weihnachtsmarkt in Fulda startet Montag

Viel Applaus beim Jahreskonzert der Musikschule

Junge Musiker präsentierten ihr Können im vollbesetzten Fürstensaal des Fuldaer Stadtschlosses.
Viel Applaus beim Jahreskonzert der Musikschule

Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Ein 29-Jähriger Mann aus Hünfeld wurde an einer Tankstelle am Dienstagmorgen schwer verletzt.
Beim Tanken eingequetscht: Lkw-Fahrer übersieht tankenden Mann

Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Beim zweiten Azubi-Day im Möbelhaus "XXXLutz Buhl" in Fulda geben die Chefs heute für einen Tag die Leitung des Hauses in die Hände von Auszubildenden.
Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.