Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin.
+
In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin.

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Großenlüder. Am frühen Donnerstagmorgen (23.09.), gegen 3:20 Uhr, geriet ein Ford Kuga im Ortsteil Uffhausen in Brand. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs vor einem Wohnhaus in der Straße „Am Atzmannstein“ abgestellt. Das Feuer konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Hausbewohner gelöscht werden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand geht die Polizei von Brandstiftung aus und hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen. Die genauen Hintergründe der Tat sind aktuell noch nicht bekannt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 11.000 Euro.

In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nach Zeugen, die Angaben zur Entstehung des Feuers machen können sowie Personen oder Fahrzeuge vor Ausbruch des Feuers im Bereich des Brandortes gesehen haben.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Fulda

Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld

Auf der A7 bei Hünfeld kam es am späten Donnerstagabend zu einem folgenschweren Unfall. Die gefährliche Gefällstrecke ist bei der Feuerwehr bereits von vielen anderen …
Tödliche Massenkarambolage auf der A7 bei Hünfeld
Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld
Fulda

Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld

Als Partner - auch des regionalen Einzelhandels - präsentierte sich Amazon bei einer Führung durch das älteste Logistikzentrum des Internet-Riesen in Bad Hersfeld.
Einzelhändler besuchten FRA1-Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld
2G oder 3G in Fulda?
Fulda

2G oder 3G in Fulda?

Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung bis zum 7. November verlängert und neue Regelungen festgelegt. So wird beispielsweise auf …
2G oder 3G in Fulda?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.