Zusammenstoß an der Auffahrt A66

Eine 49-jährige Lkw-Fahrerin übersah einen anderen Verkehrsteilnehmer

Eichenzell. Am 13. Februar kam es im Kreuzungsbereich L 3307 / Auffahrt A 66 im Bereich Rhönhof zu einem Verkehrsunfall. Eine aus Richtung Eichenzell kommende 52-jährige Neuhöferin, wollte mit einem Lkw Fiat Ducato (3,5 t) im Kreuzungsbereich nach links in Richtung Rhönhof / Industriegebiet Welkers abbiegen. Dabei übersah sie einen 49-jährigen aus dem Main-Kinzig-Kreis, der mit seinem PKW Mitsubishi Colt aus Richtung Rhönhof auf die BAB 66 auffahren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 49-jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Neben der Polizei war auch ein RTW sowie der RTH, Christoph 28 im Einsatz. Der Verletzte kam mit dem RTW in ein Fuldaer Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 4.500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gebäudebrand: Sechzig Einsatzkräfte in Homberg/Ohm - Bewohner konnten befreit werden

In der Nacht zum Donnerstag wurde gegen 00.30 Uhr ein Brand gemeldet - das Feuer wütete vor allem im vorderen Gebäudeteil heftig.
Gebäudebrand: Sechzig Einsatzkräfte in Homberg/Ohm - Bewohner konnten befreit werden

Unachtsam nach rechts abgebogen: Radfahrer prallt in PKW und wird in ein Krankenhaus eingeliefert

Am Mittwoch gegen 17.20 übersah ein Opel-Fahrer aus Fulda einen 55-jährigen Fahrradfahrer - es entstand ein Schaden in Höhe von 450 Euro.
Unachtsam nach rechts abgebogen: Radfahrer prallt in PKW und wird in ein Krankenhaus eingeliefert

Vorfahrt auf L3176 missachtet: Zeugen zum Unfallhergang werden gesucht.

69-Jährige missachtet die Vorfahrt einer aus Moldes kommenden Mercedes-Fahrerin - Vorwürfe wegen zu schnellen Fahrens wurden ebenfalls erhoben.
Vorfahrt auf L3176 missachtet: Zeugen zum Unfallhergang werden gesucht.

Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

76 Jahre alte Seniorin aus der "Fulda Galerie" betrogen: Polizei warnt
Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.