1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Zusammenstoß bei Eichenzell verlief glimpflich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fünf leicht verletzte Personen waren das Ergebnis eines Vorfahrtsverstoßes.

Eichenzell. Gegen 14.45 wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Eichenzell und Löschenrod gemeldet Auf der dortigen Kreuzung stießen zwei Fahrzeuge gegeneinander. Unfallursache war offenbar ein Vorfahrtsverstoß. Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt, wie sich jedoch herauststellte, handelte es sich nur um leichte Verletzungen. Der Fahrer des unfallverursachenden Pkw und der Fahrer, sowie die Beifahrerin des weiteren beteiligten Pkw wurden vorsichtshalber  in Fuldaer Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden weiteren Fahrzeuginsassen konnten vor Ort ambulant versorgt werden. Ein zunächst gemeldeter Fahrzeugbrand bestätigte sich nicht und der vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber konnte die Unfallstelle schnell wieder verlassen. Die während der Bergung und dem Abschleppen der Unfallfahrzeuge gesperrte Kreuzung konnte bald wieder freigegeben werden.

Auch interessant

Kommentare