Zusammenstoß: Überholmanöver ging schief

+

Crash am Dienstagabend bei Silges: Fahrer eines Kleintransporters drückt Pkw beim Überholen in die Leitplanke.

Hünfeld.Überholmanöver missglückt! Am Dienstagabend krachte es auf der L 3176 bei Silges. Dabei stießen zwei Fahrzeuge zusammen. Der 36-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus der Gemeinde Nüsttal befand sich auf dem Weg von Morles nach Hünfeld, als er in Höhe der Ortschaft Silges den vorausfahrenden Pkw eines 32-jährigen Hünfelders vor einer nahenden Linkskurve zu überholen wollte. Während des Überholvorgangs, kam ihm aus der Kurve heraus ein Kradfahrer entgegen. Um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, wollte der Transporterfahrer unmittelbar vor dem Pkw wieder einscheren, wobei er das Fahrzeug des 32-Jährigen streifte und gegen die Leitplanke drückte, heißt es in einer Polizeimeldung.

Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 7.500 Euro. Zeugen des Unfallhergangs, insbesondere der unbeteiligte Motorradfahrer, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter der Telefonnummer 06652/96580 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hainzeller Sascha Gramm umrundet aktiven Vulkan.

Ein Lauf rund um den Ätna: Er ist mit rund 3323 Metern über dem Meeresspiegel der höchste aktive Vulkan Europas.
Hainzeller Sascha Gramm umrundet aktiven Vulkan.

Ex-DSDS-Star mit künstlerischen Kontakten nach Fulda

Alexander Jahnke belegte damals bei der „RTL“-Show „Deutsch- land sucht den Superstar” (DSDS) den zweiten Platz.
Ex-DSDS-Star mit künstlerischen Kontakten nach Fulda

Hünfeld lädt wieder zur "Landpartie"

Verkaufsoffener Sonntag und Musikprogramm in der Haunestadt.
Hünfeld lädt wieder zur "Landpartie"

Auf geht‘s zur Landpartie: Verkaufsoffener Sonntag und mehr am 27. September

In dieser besonderen Zeit findet mitten in der Hünfelder Innenstadt am Sonntag, 27. September, von 11 bis 18 Uhr zum achten Mal die „Hünfelder Landpartie“ statt.
Auf geht‘s zur Landpartie: Verkaufsoffener Sonntag und mehr am 27. September

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.