1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Zuversichtlich in die Zukunft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda.Der erste Schultag, der erste Kuss, die bestandene Fhrerscheinprfung - es gibt Situationen im Leben junger Menschen, die einen

Fulda.Der erste Schultag, der erste Kuss, die bestandene Fhrerscheinprfung - es gibt Situationen im Leben junger Menschen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch der Start ins Berufsleben ist fr viele Jugendliche eine aufregende Situation, an die man sich meist lang und gerne erinnert. Und so ist es bei der ZUFALL logistics group seit Jahrzehnten Tradition, den Nachwuchs-Logistikern einen besonders herzlichen und originellen Empfang zu bereiten. Dabei kann der mittelstndische Speditions- und Logistikdienstleister in diesem Jahr einen beachtenswerten Rekord vorweisen: insgesamt 50 neue Azubis starteten am 2. August ins Berufsleben, 16 davon in Fulda. Hier und an den brigen Standorten in Gttingen, Gieen, Haiger, Kassel, Nohra und Kandel lernen sie knftig, worauf es im internationalen Waren- und Gterverkehr sowie bei der Planung und Organisation von Logistik-Prozessen ankommt.

Begleitet wurden die knftigen Kaufleute fr Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachkrfte fr Lagerlogistik, Berufskraftfahrer und Fachinformatiker an ihrem ersten Arbeitstag am Stammsitz in Gttingen von den Auszubildenden des zweiten und dritten Lehrjahres sowie der Geschftsfhrung des Familienunternehmens. Whrend eines ausfhrlichen Rundgangs auf dem weitlufigen Firmenareal schnupperten die neuen Azubis erstmals in ihre knftigen Aufgabenfelder hinein und lernten ihre neuen Kolleginnen und Kollegen kennen. Fr die neuen Fuldaer Azubis stehen nun in den ersten Tagen Themen wie Firmenbesichtigung, Organisation der Ausbildung und erste Einweisungen in die Brotechnik auf Plan. Danach beginnt eine Rotation durch alle Abteilungen.

Die Ausbildung von Nachwuchskrften ist ein wesentlicher Bestandteil der Firmenphilosophie der ZUFALL logistics group. Mit einem eigenen Trainerteam und vielfltigen internen Weiterbildungsmanahmen trgt das mittelstndische Unternehmen zur persnlichen und fachlichen Weiterentwicklung seiner jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. So verbessern die gut ausgebildeten Fachkrfte auch nachhaltig die Produkt- und Prozessqualitt des Unternehmens - im Dienst fr den Kunden. Ein Schwerpunkt, den die Auszubildenden schon vom ersten Tag an verinnerlichen. Weiterer Vorteil: Die Fachkrfte von morgen sind heute schon im Unternehmen.

Auch interessant

Kommentare