Zwei Cannabisplantagen mit insgesamt 71 Pflanzen entdeckt

Gestern entdeckte das Rauschgiftkommisariat bei der Durchsuchung von zwei Wohnungen zwei Cannabisplantagen.

Eichenzell / Ebersburg - In zwei Wohnungen in den Gemeinden Eichenzell und Ebersburg entdeckten Beamte des Rauschgiftkommisariates am Mittwoch, 3. Mai, Cannabisplantagen und stellten Pflanzen, Equipment zur Aufzucht, diverse Betäubungsmittel, Konsumutensilien und Bargeld sicher. Während der 38-jährige Bewohner in Eichenzell nicht angetroffen wurde, konnte ein 28-jähriger Mann aus Ebersburg vorläufig festgenommen werden. Beide sind der Polizei bereits als Drogenkonsumenten hinreichend bekannt.

Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Eichenzellers durch eine andere Behörde, bemerkten die Durchsuchungskräfte im Keller der Wohnung die Plantage. Die umgehend alarmierte Polizei stellte daraufhin eine professionelle Indoorplantage mit 31 Cannabispflanzen, die teilweise bereits erntereif waren, sicher. Bei der Durchsuchung fanden sich ebenfalls einige XTC und Amphetamin Tabletten.

Noch während die Beamten vor Ort waren, fuhr der Ebersburger mit seinem Auto vor und wollte in die Wohnung seines Bekannten, zu der er auch einen Haustürschlüssel besaß. Bei seiner Überprüfung fanden die Polizisten einige Gramm Amphetamine, Konsumutensilien und eine größere Summe Bargeld. Außerdem stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Kurzfristig wurde über die Staatsanwaltschaft Fulda vom Amtsgericht Fulda auch für seine Wohnung in Ebersburg ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Zur Überraschung entdeckten die Fahnder auch hier eine Cannabisplantage mit 40, allerdings noch nicht erntereifen, Pflanzen. Dazu stellten sie je etwa 80 Gramm Marihuana und Amphetamine sowie Hanfsamen, Haschischöl und mehrere hundert Euro Bargeld sicher. Der 28-Jährige wurde zur Dienststelle sistiert und weitere Ermittlungsverfahren wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tragödie auf der Autobahn: 17-Jährige von Lkw überrollt
Fulda

Tragödie auf der Autobahn: 17-Jährige von Lkw überrollt

Fulda. Tödliche Verletzungen erlitt eine 17-Jährige auf der A7. Die junge Frau wollte die Autobahn zu Fuß überqueren und wurde von einem Lkw erfasst.
Tragödie auf der Autobahn: 17-Jährige von Lkw überrollt
Weihnachtsmarkt in Fulda startet Montag
Fulda

Weihnachtsmarkt in Fulda startet Montag

Ab Montag verwandelt sich die Fuldaer Innenstadt wieder in ein Weihnachts-Wunderland.
Weihnachtsmarkt in Fulda startet Montag
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Ein einmaliges Erlebnis: Gelbe Engel der Lüfte
Fulda

Ein einmaliges Erlebnis: Gelbe Engel der Lüfte

Redakteurin Jennifer Sippel war einen Tag mit der Crew des ADAC Rettungshubschraubers „Christoph 28“ unterwegs - hier gibt's eine Bildergalerie.
Ein einmaliges Erlebnis: Gelbe Engel der Lüfte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.