1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

´Zwei mal lebenslänglich´

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. 30 Jahre ehrenamtlich im Vorstand in der Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins, dies entspricht zwei mal lebenslnglich im juristischen

Fulda. 30 Jahre ehrenamtlich im Vorstand in der Sektion Fulda des Deutschen Alpenvereins, dies entspricht zwei mal lebenslnglich im juristischen Sinne. Die Sektion Fulda gratuliert Norbert Weber zu seinem 25jhrigen Jubilum als 1. Vorsitzender, in das er am 27. Februar 1985 gewhlt wurde. Norbert Weber ist jetzt 72 Jahre und hat ber ein Drittel seines Lebens den Bergen und dem Deutschen Alpenverein gewidmet. Nur wer ehrenamtlich ttig ist, kann nachempfinden, wieviel Zeit, Engagement, Tatkraft, Organisationstalent, Einfhlungsvermgen und Menschlichkeit Norbert Weber eingebracht hat.

Von den 60 Viertausender Gipfeln im Alpenraum hat Norbert Weber fast alle Gipfel erklommen. Viele weitere Berge unterhalb der Viertausender Marke hat er auch bestiegen. Norbert Weber hat viele Touren fr den Deutschen Alpenverein gefhrt und so manchen auf den Mnch und die Jungfrau gebracht (Berner Alpen in der Schweiz). Viele Sektionsmitglieder fhrte Norbert Weber auch auf dem Fuldaer Hhenweg im Pitztal. Bis heute inspiziert Norbert Weber vor Saisonbeginn mit anderen Sektionsmitgliedern den Fuldaer Hhenweg, der von der Sektion betreut wird, persnlich und bessert ihn soweit es mglich ist gleich aus.

Whrend seiner Amtszeit ist die Sektion von 600 Mitglieder auf 2.470 Mitglieder angewachsen und ist der mitgliederstrkste Verein der Region. Zurzeit plant die Sektion Fulda ihr grtes Projekt, eine Kletterhalle, die auch fr die Bevlkerung von Osthessen eine Bereicherung sein wird.

Auch interessant

Kommentare