1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Zwei Osterbrunnen zieren Poppenhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Poppenhausen. Die beiden Osterbrunnen sind in Poppenhausen längst zur Tradition geworden. Wie in den vergangenen Jahren wurden auch in diesem Jahr

Poppenhausen. Die beiden Osterbrunnen sind in Poppenhausen längst zur Tradition geworden. Wie in den vergangenen Jahren wurden auch in diesem Jahr wieder zwei Brunnen in der Ortsmitte von Poppenhausen zu "Osterbrunnen" geschmückt.

Zum einen handelt es sich um den Backhausbrunnen und um den "Brunnen der Zünfte" auf dem Marktplatz vor der Kirche. Auch in diesem Jahr wurden die Arbeiten wieder ehrenamtlich ausgeführt. Das Schmücken des Brunnens auf dem Marktplatz übernahm die Arbeitsgemeinschaft zweier Ehepaare, Elli u. Gustav Hahn sowie Irene u. Hermann Heigel. Mit kreativen Ideen und handwerklichem Geschick wurde die Osterdekoration aus Buchsbaum, Moos, Blumen, bunten Eiern und Schleifen angefertigt und am Oberteil des Brunnens befestigt. Die Materialkosten übernahm wieder die Gemeindeverwaltung im Rathaus. Der Verein für Tourismus – Poppenhausen (Wasserkuppe) e.V. schmückte nun bereits zum vierten Mal den Backhausbrunnen an der Ecke Georgstraße/Marienstraße. Ein mit Isolierschläuchen ummanteltes Gestell aus Kupferrohren ist die Grundlage für die Osterdekoration. Der Bürgermeister, der auch Vorsitzender des Verein für Tourismus ist steht zur Initiative: "Wir wollen damit unseren Beitrag für einen besonderen Osterschmuck im hoffentlich bald beginnenden Frühling leisten. Dies zur Freude der heimischen Bevölkerung wie auch unserer Gäste." In zwei Arbeitsschichten wurde das Gestell an einem Tag mit Buchsbaum und gewickelt und mit bunten Eiern verziert. Beim Backhaus-Brunnen waren im Einsatz: Silvia Mihm (Lahmenhof), Luise Bernhardt, Martina Freudensprung, Rosemarie Hauke, Elisabeth Laudenbach, Anna Böhm, Gregor Farnung, Christa Mehler, Martina Schleicher und Tina Balling. Allen Beteiligten der beiden Arbeitsgemeinschaften sei für ihren ehrenamtlichen engagierten Einsatz zur Freude der Allgemeinheit herzlich gedankt. Bis nach dem "Weißen Sonntag" bleiben uns diese festlich geschmückten Brunnen erhalten. Viel Freude beim Betrachten…

Auch interessant

Kommentare