Mit zwei Schlägen: Landrat Bernd Woide eröffnet das Esperanto-Oktoberfest

1 von 68
2 von 68
3 von 68
4 von 68
5 von 68
6 von 68
7 von 68
8 von 68

Heute wurde das Esperanto-Oktoberfest feierlich mit zwei Schlägen eröffnet.

Fulda - "Mit zwei Schlägen", forderte Martin Gremm, von der "Esperanto"-Geschäftsleitung, den Landrat Bernd Woide am Freitagabend bei der Eröffnung des "Esperanto-Oktoberfestes" auf. Denn Woide hatte in diesem Jahr die Aufgabe, das "13. Esperanto-Oktoberfest" mit dem traditionellen Fassanstich zu eröffnen. Zwei Schläge wurden gefordert, zwei Schläge brauchte der Landrat - die Menge tobte. Bei guten Bier liesen sich die Besucher das Festbier von der "Hochstiftbrauerei" schmecken.  Gemeinsam mit den politischen Stargästen wurde die "Vogelwiese" gesungen und das Maß in die Luft gehoben.

Auch am morgigen Samstag wartet auf die Gäste ein Fest mit originaler Oktoberfeststimmung. Die „Trenkwalder“ heizen den Gästen auf der Bühne ein. Mit ihrem aktuellen Album lieferten die „Trenkis“ neue Hits ab, die sie wieder in TV-Shows führten.

Kräftig Vorheizen werden „Die Döngesmühler“, die eine feste Musikgröße im Fuldaer Raum und darüber hinaus sind. Musikalische Vielseitigkeit ist ihr Anspruch. So reicht das musikalische Repertoire von böhmischer Blasmusik über Klassiker aus Pop und Rock, zünftige Stimmungsmusik, unvergessene Oldies bis hin zu sakralen Poptiteln.

Als DJ und Moderator wird „Toby Tyrol“ aus dem Zillertal gewonnen die Menge unterhalten. Seit acht Jahren ist er Resident-DJ auf der „Sommerberg-Alm“ am Hintertuxer Gletscher und begeistert jeweils von Oktober bis Mai die Ski- und Partywütigen mit einem vielseitigen Repertoire aus Schlager, Aprés-Ski und Ballermannhits bis hin zu feinstem House. Einlass ist  um 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachts-Lesung von Wolfgang Lambrecht in der antonius-Festscheune

Der Neuhofer Autor Wolfgang Lambrecht präsentiert am Mittwoch sein zehntes Buch "Der Holzwurm Hans" in einer musikalischen Lesung mit Anita Burck.
Weihnachts-Lesung von Wolfgang Lambrecht in der antonius-Festscheune

Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus" 

Programm ist vom 21. Dezember bis 6. Januar auf dem Fuldaer Messegelände "Galerie" in der Wolf-Hirth-Straße zu bewundern
Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus" 

Klartext: Ein altes Spiel

Seit Donald Trump hat sich der Begriff Fakenews in die Köpfe der Bevölkerung gebrannt. Doch ist das verbreiten von Unwahrheiten kein neuer Trend.
Klartext: Ein altes Spiel

Musik-Comeback: Denis der Sänger aus Fulda und sein neues Video

Denis Masic alias "Denis der Sänger" hat jetzt nach sechsjähriger Schaffenspause einen neuen Song herausgebracht. "Meine Frau"  - Mit Video
Musik-Comeback: Denis der Sänger aus Fulda und sein neues Video

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.