Zwei schwere Unfälle im Hünfelder Land

Zwei schwere Unfälle im Hünfelder Land
+
Zwei schwere Unfälle im Hünfelder Land

Zwei schwere Unfälle haben sich am Dienstag auf Straßen im Hünfelder Land ereignet.

Hünfeld/Burghaun Gegen 14.45 Uhr war ein 61-Jähriger aus Eiterfeld mit seinem Pkw auf der Königstraße in Steinbach unterwegs und wollte nach links auf die Landstraße einbiegen. Dabei übersah er eine 62-jährige Frau aus Eiterfeld, die mit ihrem Wagen aus Körnbach kommend in Richtung Steinbach fuhr. Als Folge des Zusammenstoßes wurden beide Fahrer schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der total beschädigten Fahrzeuge, musste die Landstraße gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund. 27.000 Euro.

Am Dienstagabend, gegen 19.55 Uhr, befuhr ein mit drei Personen besetzter Pkw die Hersfelder Straße in Hünfeld stadteinwärts. Fahrer war ein 20-jähriger Bulgare mit Wohnsitz in Hofbieber. Dieser verlor aus bisher unbekannten Gründen auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier beschädigte er drei geparkte Fahrzeuge zum Teil erheblich.

Bei einem Fahrzeug wurde ein Hinterrad abgerissen. Durch Fahrzeugteile, die auf die Fahrbahn flogen, wurde noch ein vorbeifahrendes Auto beschädigt. Drei der beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden Der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war, verletzte sich bei dem Unfall leicht. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 21.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe
Fulda

Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Die Messe „Abenteuer & Allrad 2021“ wird erstmals in ihrer über 20-jährigen Historie im Spätherbst in Bad Kissingen stattfinden. Der ursprünglich für Ende Juli …
Erneute Verschiebung der „Abenteuer & Allrad“-Messe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.