Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß von E-Bike und Mofa

+

Ein 56-Jähriger kollidierte am Samstag mit seinem E-Bike auf der Landstraße nach Lütterz mit einem Mofafahrer. Beide wurden schwerverletzt.

Fulda. Am Samstag befuhr ein 66 Jahre alter Mann aus Schlitz gegen 13:05 Uhr mit seinem E-Bike die Landstraße von Lüdermünd in Richtung Lütterz. Kurz hinter der Brücke über die Fulda schnitt er vermutlich eine Linkskurve und geriet somit auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem ihm auf einem Piaggio Roller entgegen kommenden 58 Jahre altem Mann, kollidierte. Durch den Zusammenstoß stürzten die beiden Zweiradfahrer.

Der Fahrradfahrer, der keinen Helm trug, wurde hierbei sehr schwer, der Mofafahrer schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch einen alarmierten Notarzt, wurden beide Personen mit Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Ermittlung des Unfallhergangs hinzugezogen. Außerdem wurden die beiden Fahrzeuge abgeschleppt und sichergestellt.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

Die Abstimmung zu Widerspruchs- oder Zustimmungslösung beschäftigt Redakteur Christopher Göbel in seinem aktuellen Kommentar.
Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

10.000 Euro Schaden: Vom Navi abgelenkt und rote Ampel nicht erkannt

Wie die Polizei berichtet, kam es am 18. Januar 2020um 16.16 Uhr kam es in der Dipperzer Straße in Petersberg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
10.000 Euro Schaden: Vom Navi abgelenkt und rote Ampel nicht erkannt

Da helfen, wo es nötig ist

Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg ist neue Fuldaer DRK-Präsidentin und war zu Besuch in der Fulda aktuell Redaktion.
Da helfen, wo es nötig ist

Rangiermanöver auf einem Parkplatz bei Eiterfeld geht mächtig in die Hose: 1.000 Euro Schaden und Unfallflucht

Nach einer Unfallflucht bei Eiterfeld bittet die Polizei um Hinweise, besonders seitens einer Jagdgesellschaft. Geparkter Pkw in Dittlofrod wurde massiv beschädigt.
Rangiermanöver auf einem Parkplatz bei Eiterfeld geht mächtig in die Hose: 1.000 Euro Schaden und Unfallflucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.