Fußgängerin schwer verletzt: 25-Jährige tritt auf die Straße und wird von Lkw erfasst

Nach Angaben von Zeugen war die Fußgängerin in Höhe der Brandgasse aus noch unbekannten Gründen plötzlich auf die Straße getreten
+
Nach Angaben von Zeugen war die Fußgängerin in Höhe der Brandgasse aus noch unbekannten Gründen plötzlich auf die Straße getreten

Kassel. Im Kasseler Stadtteil Oberzwehren kam es am heutigen Dienstagmittag zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einer 25-jährigen Fußgängerin, die offenbar unvermittelt auf die Straße getreten war. Die Frau aus Kassel erlitt schwere Verletzungen, die nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich sein sollen.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Polizisten des Reviers Süd-West berichten, hatte sich der Unfall auf der Altenbaunaer Straße gegen 12.20 Uhr ereignet. Nach Angaben von Zeugen war die Fußgängerin in Höhe der Brandgasse aus noch unbekannten Gründen plötzlich auf die Straße getreten. Ein 51-Jähriger aus Kassel, der mit seinem Lkw in Richtung Oberzwehrener Straße unterwegs war, konnte trotz starker Bremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste mit dem Führerhaus die 25-Jährige.

Die schwer verletzte Fußgängerin brachte ein Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus. Um zu klären, ob sie möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Am Lkw entstand kein Sachschaden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden bei der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei geführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schaurig-schönes Nordhessen: Rainer Wälde im Gespräch über „Herbstbeben“

Anfang März ist Rainer Wäldes erster Nordhessenkrimi „Herbstbeben“ erschienen. Wir haben mit dem Journalisten, Autor, Filmemacher und Unternehmensberater über die …
Schaurig-schönes Nordhessen: Rainer Wälde im Gespräch über „Herbstbeben“

Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

Die Freie Wählergemeinschaft aus Volkmarsen hat sich zum Ziel gesetzt, bei den Anliegerbeiträgen für mehr Gerechtigkeit zu sorgen.
Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Die Malawi-Buntbarsche von Nikolaj Gaus sind gefragt. Großkunden und Privatpersonen aus der ganzen Welt bestellen die Fische. Weil die Nachfrage groß ist, expandiert …
XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.