1.000 Euro für die Kirche

+

Vaake. Am 1. Advent wurde der Winterzauber in Vaake im Dreschschuppen offiziell durch die Evangelische Kirche eröffnet. Der liebevoll und weihnachtli

Vaake. Am 1. Advent wurde der Winterzauber in Vaake im Dreschschuppen offiziell durch die Evangelische Kirche eröffnet. Der liebevoll und weihnachtlich geschmückte Dreschschuppen sowie die tollen und dekorativen Ausstellerstände luden zum Shoppen und Verweilen ein, denn es war für jeden etwas dabei. Auch für das leibliche Wohl war vielfältig gesorgt mit Crêpes, Puffer, Fisch, Bratwurst und Steaks sowie Champignons. Im Außenbereich befand sich ein kleines Hüttendorf wo ein jeder mit lecker warmen und kalten Getränken  verwöhnt wurde die man dann unter den hübsch dekorierten "Futtergrippen" genießen konnte. Auch unsere kleinen Gäste kamen mit Karussell, Wurf und Süß Bude auf Ihre Kosten. Die kleinen Highlights wie: Nikolaus, lebendiger Adventskalender und Feuerzangenbowle fanden Anklang bei Groß und Klein. Als der Verkauf der Tombola begann ging der Run auf die Preise los die bis auf die drei Hauptgewinne sehr schnell vergeben waren.  Um 19 Uhr begann schließlich deren Ziehung: 3. Preis war eine Schlauchboottour für zehnPersonen gestiftet durch die DLRG Reinhardshagen, denNorbert Reusche  aus Vaake gewann. Der 2. Preis war ein Smartphone für zwei Sim-Karten, gestiftet durch die Interessengemeinschaft Winterzauber. Gewinner war Sascha Garbe, ebenfalls aus Vaake.

Der 1. Preis ging an Stefan Köster aus Immenhausen: Es war ein 32 Zoll LED Flachbildfernseher, ebenfalls gestiftet durch die Interessengemeinschaft Winterzauber. Der Erlös aus der Tombola betrug 800 Euro, dieser wurde durch die Interessengemeinschaft Winterzauber (Jürgen und Anette Ude, Rolf Wilhelmy und Heike Schmidt) aufgerundet.  Am vergangenen Sonntag  wurde beim Einführungsgottesdienst  der Evangelischen Kirche ein Gesamtbetrag in Höhe von 1.000 Euro für die Kirchenglocke übergeben. Die Organisatoren möchten sich auf diesem Wege bei allen Helferinnen und Helfern bedanken die beim Aufbau, der Durchführung sowie beim Abbau so zahlreich unterstützt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Der 31-jährige Mündener konnte eine Kollision seines Wagens mit der Leitplanke nicht verhindern
Unfall auf der B3 zwischen Hann. Münden und Dransfeld

Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Erneuter Gefängnisaufenthalt droht einem 37-Jährigen, der sich seinen immensen Drogenkonsum durch Online-Betrügereien finanzierte
Von Hann. Münden aus Geld übers Internet ergaunert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.