'Ab 2009 wird geplanscht'

Geplantes Hallenbad-Becken im Mini-Format stt bei Vereinen auf AblehnungVon MATHIAS SIMONWitzenhausen. Auf der vergangenen Aufsichtsrats

Geplantes Hallenbad-Becken im Mini-Format

stt bei Vereinen auf Ablehnung

Von MATHIAS SIMON

Witzenhausen. Auf der vergangenen Aufsichtsratssitzung der Witzenhuser Bder- und Freizeit GmbH befrworteten die Mitglieder das Konzept der eigens fr eine Machbarkeitsstudie engagierten Unternehmensberatung Altenburg (Dsseldorf), das Hallenbad zu sanieren. In der Studie heit es, dass die Auslastung des Bades trotz guter Fhrung durch die Stadtwerke zu gering gewesen sei. Bei der beschlossenen Variante wrde es allerdings einen erheblichen Einschnitt geben. Das Nichtschwimmerbecken soll entfernt und das groe Becken von bisher 25 mal 12,5 Meter auf nur noch 16 mal 10 Meter drastisch verkleinert werden.

Damit Nichtschwimmer und Schwimmer (Kleinkinder, Schler, Jugendliche und Erwachsene) sich im Wasser bewegen knnen, soll ein hhenverstellbarer Boden fr die Flexibilitt des Beckens sorgen. Kosten soll die Lsung zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro. Nicht nur fr den Chef des Kneipp-Vereins Witzenhausen ist das bereilte Handeln des Aufsichtsrates nicht nachvollziehbar.

Er fordert die Offenlegung der Studie, damit alle Brger im Einzugsgebiet Witzenhausen die Entscheidung nachvollziehen und gegebenenfalls mittragen knnen. Man sollte sich seitens der Verantwortlichen mit den besonders betroffenen Vereinen, Schulen und interessierten Brgern an einen Tisch setzen und diese Studie diskutieren. Es kann doch nicht sein, dass man in der Vergangenheit wertvolle Zeit verstreichen lie, die Studie jetzt zur Kenntnis nimmt und unmittelbar diese Minimallsung als bedarfsgerechte Lsung anpreist. Fr mich ist das purer Aktionismus vermutlich wegen der anstehenden Sommerpause. Man sollte zunchst alle Optionen ausserhalb der Studie prfen und dann entscheiden, findet Franz. Die fr Anfang Oktober anstehende Sozialmesse in Witzenhausen sei fr Franz genau der richtige Zeitpunkt, um in einer Brgerversammlung ber das Problem zu sprechen und Vor- und Nachteile der Beckenverkleinerung aufzuzeigen. Der Plan das 25-Meter-Becken zu verkleinern ist meines Erachtens ein Schritt zurck. Wenn Sportler hier trainieren oder Brger ihre Bahnen schwimmen wollen, bekommen die in dem kleinen Becken doch nen Drehwurm. Man sollte dann nicht mehr von einem Hallenbad, sondern von einem Hallenbewegungsbad sprechen, findet Franz, der die Investitionssumme zur Verkleinerung des Beckens eher fr den Einsatz moderner Energiesparer, wie Solar- oder Photovoltaikanlagen investieren wrde.Attraktivitt muss steigenFr den Chef des Kneipp-Vereins sei es vorstellbar, das Hallenbad zu sanieren und zustzlich noch einen Sauna- bzw. den Gastronomiebereich des Brgerhauses in die Einrichtung zu integrieren. Wenn man das Bad attraktiver gestaltet und gezielt vermarktet, hat man eine gute Chance, es fr die Zukunft finanziell tragbar zu machen. Natrlich ist auch wichtig, wie viele Besucher zum Schwimmen kommen. Wichtig ist aber auch, wie viel Geld jeder Gast im Hallenbad lsst, erklrt Franz die Idee, die eigentlich aus Nrten-Hardenberg stammt. Hier wurde das Bad 2002 als Eigenbetrieb wegen Unwirtschaftlichkeit geschlossen. Es grndete sich neben einem Frderverein eine Genossenschaft, deren Mitglieder sich aus Firmen und Privatleuten zusammensetzen. Man investierte zustzlich in Saunen, einen Whirpool sowie in eine Dampfsauna und erffnete in 2005 wieder die Pforten. Und das mit wachsendem Erfolg.Das Modell Nrten-HardenbergWie Theresia Asselmeyer, Beisitzerin des Frdervereins des Hallenbades in Nrten-Hardenberg auf Anfrage des MARKTSPIEGELS erlutert, habe eine Angebotserweiterung tatschlich zu einem Umschwung gefhrt. Es war ein hartes Stck Arbeit, aber es hat funktioniert. Es musste ein Business-Plan aufgestellt werden, in dem neun Vereine, fnf Schulen und zwei Kindergrten bercksichtigt wurden. Das Bad ist von morgens bis abends frequentiert, anders wrde es auch nicht funktionieren, wei Asselmeyer.Schwangerschaftstraining sei seit der Wiedererffnung des Nrten-Hardenberger Hallenbades im Programm, wie Gesundheitsschwimmen fr Behinderte oder von der Krankenkasse gefrderte Sportangebote. Untersttzt werden wir natrlich noch von der Kommune, doch in Zukunft soll sich der Betrieb alleine tragen, so Asselmeyer.Was in Nrten-Hardenberg am Ende mglich war, sollte in Witzenhausen einer doppelt so groen Stadt umsetzbar sein, gibt sich Franz kmpferisch.Fischer: Befinden uns in der GrobplanungBrgermeisterin Angela Fischer, Aufsichtsratsvorsitzende der Bder- und Freizeit GmbH, kann die ngste der Vereine verstehen, wei aber auch um die Verantwortung bei der Entscheidungsfindung: Der Aufsichtsrat ist sich der Verantwortung im Falle des Hallenbads bewusst. Wir bentigen ein Zweckbad, dass den Ansprchen der Brger gerecht wird. Das Modell Nrten-Hardenberg ist den Aufsichtsratsmitgliedern bekannt und wurde eingehend diskutiert. Fakt ist, dass die Besucherzahlen wesentlich geringer sind, als man es erwartet htte.

Mit 13 Besuchern pro Stunde lag man deutlich unter dem Durschnitt anderer Hallenbder. Die Zahlen sind nicht auf mangelnde Attraktivitt zurckzufhren. Fischer betonte, dass man sich seitens des Aufsichtsrates in einer Grobplanung befnde, in der noch einiges abzuarbeiten sei. Dabei stnde auch die Debatte um die Wettbwerbsfhigkeit im Blickpunkt, deren Erhaltung bei einer Umgestaltung des Hallenbads in ein Vergngungsbad mit Saunalandschaft etc. der Aufsichtrats bezweifeln wrde.Eine Offenlegung der Studie lehnte Fischer konsequent ab: Es ist Aufgabe des Aufsichtsrates, sich der Verantwortung anzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Hann. Münden

Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region

Auf dem Fahrgastschiff in Hann. Münden bekennt man derzeit sprichwörtlich Farbe. Der Lockdown zwingt die MS Weserstein am Liegeplatz des Tanzwerders zu verweilen. Dort …
Ahoi, MS Weserstein! Klar Schiff machen auf dem Eventboot der Region
Unfallflucht zwischen Bühren und Dankelshausen? Die Mündener Polizei ermittelt
Hann. Münden

Unfallflucht zwischen Bühren und Dankelshausen? Die Mündener Polizei ermittelt

Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einer Verkehrsunfallflucht auf der „Großen Straße“ zwischen Bühren und Dankelshausen in der Gemeinde Scheden ist die Polizei auf der …
Unfallflucht zwischen Bühren und Dankelshausen? Die Mündener Polizei ermittelt
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden
Hann. Münden

Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden

Familie Regitz aus Hann. Münden entdeckte Tintenfischpilz hinter Sträuchern.
Seltener Gast aus Down Under: Tintenfischpilz im Garten gefunden
Verjüngter Vorstand
Hann. Münden

Verjüngter Vorstand

Hann. Münden. In den Kanuclub hatte der SPD-Stadtbezirk Hann. Münden (Kernstadt) zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen eingeladen.Gast war der st
Verjüngter Vorstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.