Abfall-App erinnert an Müllabfuhr-Termine

Die Abfall-App kann jederzeit über den App-Store oder Google Play werden.
+
Die Abfall-App kann jederzeit über den App-Store oder Google Play werden.

Der Landkreis Göttingen lässt Software für Smartphones entwickeln: Nie wieder vergessen die Mülltonne rauszustellen.

Landkreis Göttingen. Nie wieder die Müllabfuhr vergessen, auch nicht vor oder nach Feiertagen: Die neue Abfall-App des Landkreises Göttingen erinnert automatisch an den nächsten Abholtermin. Auch die Öffnungszeiten der Entsorgungsanlagen sowie viele weitere wichtige Informationen rund um das Thema Abfall lassen sich jederzeit von unterwegs abrufen. Ab sofort ist die Abfall-App desLandkreises Göttingen für Nutzer von Smartphones und Tabletcomputern mit Betriebssystem auf iOS- und auf Android-Basis verfügbar.

Erste Kreisrätin Christel Wemheuer erläutert: "Durch Rückmeldungen von Kunden und Befragungen wissen wir, wie wichtig Informationen zur Abfallentsorgung für Bürgerinnen und Bürger sind. So ist die Abfallwirtschaft das meistgesuchte Thema auf der Homepage des Landkreises." Als zuständige Dezernentin ergänzt sie: "Mit der neuen App gehen wir auf die Menschen zu und bieten ihnen einen weiteren Zugang und komfortablen Service zu diesem Thema."

App ist kostenlos

Wer die kostenlose App auf sein Smartphone herunterlädt, kann die Abfuhrtermine für Restabfallbehälter, Komposttonnen, Papiertonnen, Wertstoffsäcke, Baum- und Strauchschnitt und Schadstoffe einsehen. Über eine spezielle Erinnerungsfunktion kann die Nutzerin/der Nutzer der App sich an Abfuhrtermine individuell erinnern lassen. Die App bietet darüberhinaus die Möglichkeit, sich zu den Standorten der Glascontainer, den Verkaufsstellen der Abfall- und Laubsäcke sowie zu den Entsorgungsanlagen navigieren zu lassen. Neben diesen Funktionen finden sich noch viele Informationen zur Entsorgung diverser Abfälle. Die Abfall-App (nach Landkreis Göttingen suchen) kann jederzeit über App-Store, Google Play oder mittels QR-Code heruntergeladen werden

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf
Hann. Münden

Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf

Mehrere Vorfälle innerhalb weniger Tage - wurden die Fahrzeuge manipuliert?
Gelöste Radmuttern in Göttingen geben Rätsel auf
,Petri Heil’ am Froschteich
Hann. Münden

,Petri Heil’ am Froschteich

Hedemündener Angelfreunde laden zum 17. Teich- und Anglerfest ein.
,Petri Heil’ am Froschteich
Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann
Hann. Münden

Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann

Vom einen auf den anderen Tag war für Familie Fuchs aus Staufenberg alles anders. Das Herumalbern, das Spielen, das Toben und Lachen – erstickt von der Angst, die sich …
Die 4-jährige Emilia aus Staufenberg ist an Krebs erkrankt: Spenden erbeten, damit Mama Diana bei ihr sein kann
Mündener Polizei begrüßte Studenten in "lower saxony"
Hann. Münden

Mündener Polizei begrüßte Studenten in "lower saxony"

20 Polizeistudenten aus Ungarn, Tschechien, Rumänien, Lettland, Litauen, Estland und Norwegen schauten deutschen Kollegen über die Schulter.
Mündener Polizei begrüßte Studenten in "lower saxony"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.