Achtung, Betrug per Telefon!

+

Hann. Münden. Kriminelle Anrufer schieben laut VHM unter falschem Namen Stromverträge unter.

Hann. Münden. In den vergangenen Tagen meldeten sich wieder mehrfach Kunden im Kundenzentrum der Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH, die einen Anruf erhalten haben. Die Anrufer behaupteten mit der VHM zusammenzuarbeiten. Der Kunde sollte die Zählernummer und den Zählerstand nennen unter unterschiedlichen Vorwänden wie z.B.  der Strom soll auf grünen Strom umgestellt werden, die Abschlagsbeträge sollten geändert werden, oder die Zählerstände sollten ermittelt werden. In Wahrheit dienen diese Angabe aber dazu, dem Angerufenen einen Vertrag bei einem anderen Stromlieferanten unterzuschieben.Die VHM warnt ausdrücklich davor am Telefon oder an der Haustür einfach Auskunft  zu geben. Mit der Herausgabe der Zählernummern kann der Anrufer einen Wechsel des Versorgers einleiten. Dies passiert häufig auch ohne, dass die Kunden eine Unterschrift geleistet oder am Telefon dazu eingewilligt haben. Bekommt der Kunde dann Vertragsunterlagen zugeschickt, kann er dem Vertrag nur innerhalb der Widerrufsfrist widersprechen. Hierbei sind die Mitarbeiter der VHMgerne behilflich.

,Kooperieren mit keinem anderen Stromanbieter'

"Wir kooperieren mit keinem anderen Stromlieferanten und erfragen in unserem Netzgebiet keine Zählernummern, da uns diese natürlich bekannt sind. Die VHM betreibt das Stromnetz in der Kernstadt Hann. Münden, sowie in Bonaforth und Gimte. Sie liefert aber auch Strom und Gas in die anderen Ortsteile von Hann. Münden sowie nach Reinhardshagen, Staufenberg, Fuldatal, Kassel und Göttingen. Es werden grundsätzlich keine Drückerkolonnen beauftragt, die die Kunden mit Anrufen terrorisieren oder von Haustür zu Haustür gehen", versichert Geschäftsführer Werner Pfütz.Grundsätzlich gelte: Sollten Kunden einen Vertrag abgeschlossen oder Vertragsunterlagen per Post erhalten haben, kann diesem in der Regel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Widerrufsbelehrung widersprochen werden. Mitarbeiter der VHM, die beispielsweise Zählerstände ablesen, können sich immer ausweisen.

Im Zweifel steht der Kundenservice für Fragen gerne zur Verfügung,Telefon: 05541/707-888.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Die Leiterin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Klinikum Hann. Münden gebracht.
Feuer in Hann. Mündener Kindertagesstätte

Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Mündener Ratsleute lehnen den Antrag von Daniel Bratschek ab
Keine Übertragung von Ratssitzungen im Internet

Banken-Fusion erneut ein Thema

Sparkassen Münden und Göttingen in Gesprächen
Banken-Fusion erneut ein Thema

Planlos ins neue Jahr

Mündener Rat lehnt Haushalt 2020 mit 1,4 Millionen Euro Defizit ab
Planlos ins neue Jahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.