Adler fliegen wieder

+

Sababurg. Das große Flugprogramm des Tierparks Sababurg mit 22 Greifvögeln startete am Dienstag in eine neue Saison. Die Besucher können täglich (

Sababurg. Das große Flugprogramm des Tierparks Sababurg mit 22 Greifvögeln startete am Dienstag in eine neue Saison. Die Besucher können täglich (außer montags)  um 11.30, 14 und um 16.15 Uhr die Flugkünste der Greifvögel bestaunen und vieles über deren Verhalten lernen. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder Weißkopfseeadler "Joker"(unser Bild), der Europäischer Seeadler "Attila", der Steppenadler "Gorgo" sowie der Steinadler "Don".  Zum Flugprogramm gehören natürlich auch wieder pfeilschnelle Falken, in Kompanie fliegende Harris Hawks, ein Schwarzmilan, die bekannten Schnee-Eulen und die lautlosen Jäger der Nacht; die Uhus und die Schleier-Eulen. Wer Lust hat, kann sich mit solch einem stolzen Vogel fotografieren lassen. Die Bilder werden an Ort und Stelle fertig gestellt und erinnern an ein unvergessliches Erlebnis im Tierpark Sababurg oder eignen sich hervorragend als Souvenir für alle, die nicht dabei sein konnten.  Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefon 05671-766499-0 oder unter www.tierpark-sababurg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Die Kontrollen fanden in Hann. Münden, Göttingen und Herzberg statt
Beamte stellten in Shisha-Bars 27 Kilo Tabak sicher

Waldboden brannte am Blümer Berg

Mündener Feuerwehr löschte etwa 30 Quadratmeter große Fläche
Waldboden brannte am Blümer Berg

Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Listige Anrufe, falsche Wasserwerker, falsche Gewinnversprechen, falsche Kontrolleure: Die Polizei rät zur Vorsicht!
Trickbetrüger treiben weiterhin Unwesen in Stadt und Landkreis Göttingen

Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Der Täter schloss die Angestellte in einer Toilette ein und flüchteten mit der Beute
Raub auf Göttinger Bäckereifiliale

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.