Mit dem Adventskalender der Mündener Lions tolle Preise gewinnen

Verkauf startet am kommenden Samstag - mit 5 Euro ist man dabei

Hann. Münden.  Wenn die Tage kürzer werden, heißt es wie in den Jahren zuvor: „Helfen und gewinnen“. Unter diesem Motto bieten die Mündener Lions ab dem 14. Oktober ihren diesjährigen Adventskalender zum Kauf an. Traditionsgemäß kommt der Erlös daraus karitativen Zwecken der Dreiflüssestadt und der Region zugute. Ebenso wie in den Vorjahren ist der Erwerb eines Kalenders mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel verbunden. Verlost werden dabei zahlreiche, von Gewerbetreibenden unseres Bereichs, gestiftete Preise. 2.500 Kalender zu einem Preis von je 5 Euro liegen zum Kauf bereit. Bei über 380 zur Verfügung gestellten Gewinnen hat jeder Käufer sehr gute Gewinnchancen.

Vom 14. Oktober an bis zum 25. November halten die Verkaufsstellen Buchhandlung Hella Winnemuth, Berndt „Die Optik“, Blumen Wenzel, Tee-und Weinhandlung Beuermann, Optik Bajohr&Micheletti und Firma Schimek den Kalender zum Verkauf bereit. Jeweils samstags vom 14. Oktober bis 25. November bauen die Lions zusätzlich einen Verkaufsstand auf der unteren Langen Straße auf. Vom 1. bis 24.Dezember werden die täglichen Gewinnzahlen von „Helfen und gewinnen“ unter www.lionsclub-hann-muenden.netveröffentlicht. Einzelheiten zur Abholung der Gewinne können dem Kalender entnommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Slogan nach Ideenwettbewerb des Pro Tourist e.V. gefunden

Pro Tourist übergibt neuen Werbe-Slogan "Aus guten Gründen: Hann. Münden" an die HMM
Neuer Slogan nach Ideenwettbewerb des Pro Tourist e.V. gefunden

Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Polizei rät zur Vorsicht: "Falsche Polizeibeamte" und "falsche Versicherungsberater" am Telefon
Dubiose Anrufe in Hann. Münden

Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

,Musikalische Vögel' setzen im Januar wieder zum Flug an
Bühnenjubiläum für Mündener Band ,Albatross’

'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Mündener Händler und Privatpersonen sorgen sich um die Zukunft der Altstadt
'Was geschieht mit Mündener Industriebrache?'

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.