Mit dem Adventskalender der Mündener Lions tolle Preise gewinnen

Verkauf startet am kommenden Samstag - mit 5 Euro ist man dabei

Hann. Münden.  Wenn die Tage kürzer werden, heißt es wie in den Jahren zuvor: „Helfen und gewinnen“. Unter diesem Motto bieten die Mündener Lions ab dem 14. Oktober ihren diesjährigen Adventskalender zum Kauf an. Traditionsgemäß kommt der Erlös daraus karitativen Zwecken der Dreiflüssestadt und der Region zugute. Ebenso wie in den Vorjahren ist der Erwerb eines Kalenders mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel verbunden. Verlost werden dabei zahlreiche, von Gewerbetreibenden unseres Bereichs, gestiftete Preise. 2.500 Kalender zu einem Preis von je 5 Euro liegen zum Kauf bereit. Bei über 380 zur Verfügung gestellten Gewinnen hat jeder Käufer sehr gute Gewinnchancen.

Vom 14. Oktober an bis zum 25. November halten die Verkaufsstellen Buchhandlung Hella Winnemuth, Berndt „Die Optik“, Blumen Wenzel, Tee-und Weinhandlung Beuermann, Optik Bajohr&Micheletti und Firma Schimek den Kalender zum Verkauf bereit. Jeweils samstags vom 14. Oktober bis 25. November bauen die Lions zusätzlich einen Verkaufsstand auf der unteren Langen Straße auf. Vom 1. bis 24.Dezember werden die täglichen Gewinnzahlen von „Helfen und gewinnen“ unter www.lionsclub-hann-muenden.netveröffentlicht. Einzelheiten zur Abholung der Gewinne können dem Kalender entnommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwimmen wie Arielle: Bunter Nachmittag im Hallenbad Reinhardshagen

Am Sonntag sind viele Meerjungfrauen im Hallenbad Reinhardshagen zu sehen. Ausgestattet mit passenden Kostümen können die Kleinen bei vielen Aktionen im Bad mitmachen.
Schwimmen wie Arielle: Bunter Nachmittag im Hallenbad Reinhardshagen

Bad Sachsa: Florian C. wird vermisst

Bad Sachsa: Seit Freitag fehlt von Florian C. jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise
Bad Sachsa: Florian C. wird vermisst

Großer Andrang beim Wildschwein- und Spanferkel-Grillen auf der Tillyschanze

Die Schutz- und Fördergemeinschaft Tillyschanze hat traditionell zum Wildschwein- und Spanferkel-Grillen eingeladen.
Großer Andrang beim Wildschwein- und Spanferkel-Grillen auf der Tillyschanze

Protest durch Kunst: Künstlerehepaar malte im Reinhardswald

Das Künstlerpaar Saxana und Helge Hommes aus Leipzig hat zwei Wochen lang im Reinhardswald gemalt. Für sie ist die Aktion ein Protest gegen Eingriffe in den Wald.
Protest durch Kunst: Künstlerehepaar malte im Reinhardswald

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.