Akku von E-Bike bei Dieben begehrt

+

Göttingen. Am hellichten Tag versuchten die Täter sogar den Motor von einem E-Bike abzuschrauben, ohne das jemand aufmerksam wurde.

Göttingen. Der Besitzer eines E-Bikes hat sein Rad vorgestern zwischen 13 und 16 Uhr, an einem Fahrradständer in der Kurze-Geismar-Str. in Höhe Volksbank gesichert. Doch Diebe hielt dies nicht davon ab, den Akku herauszuhebeln- Sie versuchten sogar den Motor des E-Bikes auszubauen, ohne das dies jemand bemerkte. Zwar misslang der Ausbau, allerdings wurde hierbei das Vorderrad stark beschädigt. Der Sachschaden beziffert sich auf mindestens 300 Euro, so die Polizei. Täterhinweise liegen bisher nicht vor.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Wärmeversorgung läuft derzeit über eine mobile Anlage im Innenhof.
Heizung im Geschwister-Scholl-Haus ausgefallen

Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Jagd und Baumfällarbeiten sind zwischen dem 6. und 13. Dezember angesetzt
Kohlenstraße ab Montag mehrtägig voll gesperrt

Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Vereinsmitglieder des MRV setzen 140 Bäume
Mündener Ruderer pflanzen den "Regattawald"

Filmbüro Göttingen gegründet

Kreisstadt soll als TV-Kulisse vermarktet werden
Filmbüro Göttingen gegründet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.