30. Altstadtlauf der TG Münden startet am Samstag

+
Carsten Linne, Ausdauersparte der TG 1860 Münden e.V., bereitet mit seinem Orga-Team den diesjährigen Lauf vor.

Die Turnschuhe sollten schon mal geputzt werden für den Lauf-Event des Jahres

Hann. Münden. Die Jüngsten starten zuerst: Um 14 Uhr fällt der Startschuss für den ersten Lauf über 500 Meter der Jahrgänge 2012 und jünger. Dann geht es Schlag auf Schlag. In acht Läufen messen sich die Kindergarten- und Schulkinder. Für alle Teilnehmer der Schülerläufe spendieren die Mündener Versorgungsbetriebe VHM wieder Eintrittskarten für das Mündener Freibad. Für die schnellsten gibt es natürlich auch Pokale zu gewinnen. Als größte Kindergartenmannschaften hatten sich in 2016 das Team der AWO-Kindertagesstätte und die Körbchen-Sprinter St. Aegidius jeweils einen Pokal gesichert. Die Ev.luth. Kindertagesstätte St. Matthäus erreichte mit einer starken Mannschaft den dritten Platz. Bei den Schülermannschaften siegten die Sternenflitzer der Grundschule am Wall vor den Blauen Blitzen von der Brüder-Grimm-Schule und der JSG Dreiflüssestadt. In diesem Jahr ist auch eine starke Mannschaft des Grotefend Gymnasiums dabei. Bis zum 15. September ist die Online-Anmeldung geöffnet und auch Nachmeldungen am Wettkampftag sind möglich, es bleibt also spannend. So ist es auch bei der Mannschaftswertung zum Jubiläumslauf über dreimal zehn Kilometer und beim beliebten Mündener Stapellauf über fünf Kilometer. Hier melden sich die Mannschaften oft erst kurz vor dem Wettkampf an. Ob alle Teams aus dem vergangenem Jahr wieder dabei sein werden, ist daher noch nicht klar. Neue Teams für den Stapellauf stellen die Sparkasse Münden, die VHS Göttingen Osterode, die LG Braunschweig und die LG Vogelbrunnen.

Stadtjugendring übernimmt die Verpflegung

„Neu dabei ist in diesem Jahr auch der Stadtjugendring Hann. Münden e.V.“, teilt Carsten Linne von der Ausdauersparte der TG 1860 Münden e.V. mit. „Er wird für das leibliche Wohl der Läufer und der vielen Fans auf dem Kirchplatz sorgen.“ Mit dabei sind auch in diesem Jahr 80 ehrenamtliche Helfer, die an der Strecke, in der Anmeldung, an den Trinkstationen, am Kuchenstand und beim Zieleinlauf für einen reibungslosen Ablauf sorgen werden. Über 450 Teilnehmer haben sich in 2016 auf dem Kirchplatz beim Zieleinlauf getummelt – von Seiten der TG ist man gespannt, wie viele es in diesem Jahr sein werden.

Jetzt anmelden!

Die Anmeldung zu allen Läufen und Mannschaftswertungen ist über die Website der TG www.tg1860.de noch bis Donnerstag, 14. September, 23.59 Uhr möglich. Kurzentschlossene können sich am Samstag, 16. September, ab 12 Uhr bis spätestens eine Stunde vor dem jeweiligen Start im TG-Heim in der Langen Straße 41 nachmelden. Im TG-Heim sind am Samstag ab 12 Uhr auch die Startnummern abzuholen. Bitte ausreichend Zeit vor dem Lauf einplanen, manchmal gibt es hier längere Schlangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hann. Münden: Zwei Drittel der PKW bestehen die HU auf Anhieb

Bei mehr als 59 Prozent fanden sich keine Mängel am Wagen. Licht und Elektrik seien die größten Probleme, sagt Guido Geese, Leiter der TÜV-Station in Hann. Münden.
Hann. Münden: Zwei Drittel der PKW bestehen die HU auf Anhieb

Kita in Uschlag wird 2018 erweitert - Kita Lutterberg könnte folgen

Die Anzahl der Krippenplätze in Uschlag soll erhöht werden. Dazu ist ein Anbau im nächsten Jahr geplant. Auch für die Kita in Lutterberg wünscht sich der Bürgermeister …
Kita in Uschlag wird 2018 erweitert - Kita Lutterberg könnte folgen

Hausflohmarkt in Hann. Münden hat neu eröffnet

Stöbern kann man nun beim Hausflohmarkt samstags von 9 bis 13 Uhr im Haus Tanzwerderstraße/Ecke Hinter der Stadtmauer.
Hausflohmarkt in Hann. Münden hat neu eröffnet

Gemeinsam für den Abenteuerspielplatz Kattenbühl

Der Förderverein Abenteuerspielplatz Kattenbühl konnte kurz nach seiner Gründung nun die erste große Spende entgegen nehmen: Die Auszubildenden übergaben das Geld aus …
Gemeinsam für den Abenteuerspielplatz Kattenbühl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.