VW Arteon im Berliner Ring erheblich beschädigt

Rund 2.500 Euro Schaden, Unfallverursacher flüchtig

Hann. Münden. Ein im Berliner Ring vor einem Friseursalon geparkter VW Arteon ist am Mittwochvormittag bei einer Unfallflucht erheblich am hinteren linken Kotflügel beschädigt worden. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 2.500 Euro. Die Zeit des Unfalls wird zwischen 10 und 11.40 Uhr angenommen. Hinweise auf den Verursacher gibt es bislang nicht. Aufgrund der Lage der Beschädigungen könnten diese von einem Lkw oder auch einem Anhänger stammen.

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Nachbildung des "Schatz von Vettersfelde" im Wert von über 10.000 Euro verschwunden
Einbrecher stehlen wertvolle Repliken aus Göttinger Uni-Gebäude

Mehrere Unfälle auf der A7

Zwischen der Rastanlage Göttingen und der Anschlussstelle Göttingen-Nord knallte es fast im Minutentakt
Mehrere Unfälle auf der A7

Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Bewerber können sich noch bis zum 13. Februar melden
Für den Packhof gibt es noch keinen Interessenten

Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

54 Jahre alter Mann stirbt bei Sturz in Getreidesilo, 1. Fachkommissariat ermittelt
Tödlicher Arbeitsunfall in Rosdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.