Auszeichnungen für die Jägerschaft Hann. Münden

+
Ehrungen für treue Mitglieder, besondere Verdienste und langjährige Bläser.

Zur Jahreshauptversammlung der Jägerschaft Münden gab es zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen.

Mit Dank, Lob und Anerkennung hob Dieter Buhse, Vorsitzender der Jägerschaft Münden zur jüngsten Jahreshauptversammlung, im Gasthaus „Zum König von Hannover“ in Landwehrhagen, Gerhard Ebel, Lehrgangsleiter, und Herbert Roggenbach, Öffentlichkeitsobmann, hervor. Beide legten ihre Ämter nieder.

Gerhard Ebel war 42 Jahre für die Jägerschaft tätig. In diesen 42 Jahren hat er rund 1600 Jungjäger in Hann.Münden, Hofgeismar und auch Göttingen mit ausgebildet. Mit mehreren Auszeichnungen, unter anderem der Höchste die von den Jägerschaften verliehen wird, der DLV-Verdienstnadel in Silber, wurde er geehrt.

Herbert Roggenbach war über 30 Jahre Obmann für Öffentlichkeitsarbeit, der erste in der Jägerschaft Münden. „Er verstand es trefflich die Jagd und die Jäger der Bevölkerung nahe zu bringen“, sagte Buhse. Auch er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein Wirken für die Jägerschaft Münden. Bei den Neuwahlen des Vorstandes gab es eine Änderung: Schriftführer Klaus Horst hat sein Amt zur Verfügung gestellt, einstimmig wurde Stefanie Nebel neu gewählt. Ansonsten bleibt Dieter Buhse Vorsitzender, Uwe Beyer Stellvertreter und Dirk Gössel Schatzmeister. Dieter Buhse stellte mit Stefanie Offik die neue Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit vor.

Neben den Wahlen gab es zudem zahlreiche Ehrungen von langjährigen Mitgliedern. Treuenadel in Gold für 60 Jahre: Albert Bunzendahl und Günter Hartmann. Treuenadel in Gold für 50 Jahre: Helmut Danne. Treuenadel in Gold für 40 Jahre: Hartmuth Voigtländer undGerd Zachow.

Treuenadel in Silber für 25 Jahre: Andreas Bolse, Hartmut Gundlach, Dirk Kaufmann, Christian Mühlhausen, Rainer Pabst, Gustav-Eugen Schäfer und Dr. Wilhelm Windeknecht. Verdienstabzeichen der Landesjägerschaft in Bronze: Gerd Danielowski. Verdienstabzeichen der Landesjägerschaft in Silber: Wilfried Gorgs. Verdienstabzeichen des Deutschen Jagdverbandes in Silber: Herbert Roggenbach. Plakette der Landesjägerschaft Niedersachsen in Bronze: Björn Eberwien. Ehrennadel für Jagdhornbläser in Gold für 40 Jahre:Gerd Zachow.

Ehrennadel für Jagdhornbläser in Gold für 30 Jahre: Herbert Roggenbach. Ehrennadel für Jagdhornbläser in Silber für 10 Jahre: Andreas Borchert, Dirk Kaufmann, Hans-Dieter Köhler, Volker Thiele, Heike und Dietmar Töpke. Ehrennadel für Jagdhornbläser in Gold für 5 Jahre: Rene Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friedliches Fest mit starker Botschaft

Open Air für Toleranz sorgte für volle Insel
Friedliches Fest mit starker Botschaft

Sternekoch Frank Rosin dreht in Mündener Waldgasthaus

Hilfe für den "Rinderstall": Im Herbst ist er auf Kabel 1 zu sehen
Sternekoch Frank Rosin dreht in Mündener Waldgasthaus

„Rock for Tolerance“ steigt am kommenden Samstag am Mündener Weserstein

Rock auf der Insel: Fünf Bands geben sich ein Stelldichein
„Rock for Tolerance“ steigt am kommenden Samstag am Mündener Weserstein

Unbekannter Autofahrer beschädigt Treppe in Hedemünden und flüchtet

Rund 1.000 Euro Schaden ließ der oder die Unbekannte zurück. Polizei sucht nach blauem Fahrzeug
Unbekannter Autofahrer beschädigt Treppe in Hedemünden und flüchtet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.